VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Billy Elliot" zieht in den Krieg

Jamie Bell spielt in Zweiter Weltkriegs-Drama

Jamie Bell alias "Billy Elliot" wird im Herbst in "Who Goes There?", einem britischen Drama, das während des Zweiten Weltkriegs spielt, mitwirken

Es ist immer schwierig, nach einem Film, der einen zum Star gemacht hat, die nächste Rolle auszusuchen. Zumal wenn man gerade mal 15 Jahre alt ist wie Jamie Bell, der vergangenes Jahr mit seinem Debut "Billy Elliot" weltweit die Herzen eroberte.

Für seinen zweiten Leinwandauftritt hat sich der Brite das Drama "Who Goes There?" ausgeguckt, dessen Produktion unter der Regie von Benjamin Ross ("Das Handbuch des jungen Giftmischers") im Herbst in Großbritannien beginnen soll. Dies wurde am Rande der Filmfestspiele von Cannes bekannt. Das Drehbuch von Jeff Rawle ("Das Handbuch des jungen Giftmischers") basiert auf dem wahren Geschehnis einer deutschen U-Boot-Besatzung, die während des Zweiten Weltkriegs in Wales anlandete. Jamie wird einen Jungen spielen, der sich mit einem der Deutschen anfreundet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.