VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Zuviel des Schlechten

Charlie Sheen mit Überdosis Drogen in Klinik eingeliefert

Der 32jährige Schauspieler Charlie Sheen, der schon des öfteren mit Skandalgeschichten aufgefallen ist, ist am Donnerstag wegen einer Überdosis Drogen in ein kalifornisches Krankenhaus eingeliefert worden.

Der 32jährige Schauspieler Charlie Sheen ("Hotshots", "Platoon"), der schon des öfteren mit Skandalgeschichten aufgefallen ist, ist am Donnerstag wegen einer Überdosis Drogen in ein kalifornisches Krankenhaus eingeliefert worden. Die Kliniksprecherin teilte mit, Sheen sei bei Bewußtsein, könne reden und essen. Welche Drogen Sheen zu sich genommen hatte, wollte die Sprecherin nicht sagen. Charlies Vater Martin Sheen, ebenfalls Schauspieler, besuchte sein Sorgenkind im Krankenhaus.

In einer Pressekonferenz sagte er anschließend: "Dies ist kein leichter Moment in unserem Leben (...) Wir sind jetzt dabei, uns zu erholen." Weiterhin bat er Freunde und Fans für seinen Sohn zu beten. Charlie Sheen hatte sich bereits 1990 freiwillig einer Entziehungskur unterzogen, hatte jedochauch danach immer wieder mit Drogenexzessen und Schlägereien von sich reden gemacht.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.