VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sex and Drugs and Rock´n Roll

Alessandro Nivola spielt Rockmusiker in "Laurel Canyon"

Das Independent-Drama "Laurel Canyon" um eine flippige Plattenproduzentin und ihren spießigen Sohn vermeldet mit Alessandro Nivola einen weiteren namhaften Schauspieler

Am Montag starten die Dreharbeiten zum Independent-Drama "Laurel Canyon", das von Lisa Cholodenko für fünf Millionen Dollar in Los Angeles in Szene gesetzt wird. Nach Frances McDormand ("Almost Famous"), Kate Beckinsale ("Pearl Harbor") und Christian Bale ("Shaft") ist mit Alessandro Nivola ("Jurassic Park 3") nun ein weiterer namhafter Schauspieler am Start.

"Laurel Canyon" erzählt von der Rückkehr des steifen Medizinstudenten Bale nach seinem Harvard-Abschluss zusammen mit seiner tugendhaften Verlobten Kate in sein Heim in Los Angeles, wo er überraschend auf seine haschischrauchende, flippige Mutter Frances, eine Musikproduzentin, und ihren Liebhaber, den Rockstar Nivola, trifft. Es ergeben sich Spannungen, als sich die Verlobte vom unkonventionellen Leben der Mutter - und deren Liebhaber - verführen lässt.

Alessandro hat im September die Miramax-Komödie "Carolina" mit Julia Stiles ("Save the Last Dance") beendet, die im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll. "Laurel Canyon" wird dagegen wohl erst 2003 auf die Leinwände kommen, eine Premiere beim Sundance Filmfestival im Januar 2003 wird angestrebt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.