VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Rachael Leigh Cook geht eine Wette ein

Darstellerin spielt in Independent-Film "Bookies"

Nach dem Flop von "Josie and the Pussycats" muss Rachael Leigh Cook mit kleineren Produktionen vorlieb nehmen und dreht die Independent-Filme "Bookies" und "American Crime"

In diesem Sommer war Rachael Leigh Cook mit "Startup", "Über kurz oder lang", "Get Carter" und "Josie and the Pussycats" gleich viermal in unseren Kinos vertreten. Ihren Bekanntheitsgrad hat das nicht gemehrt - die Mimin bleibt das "Mädchen aus Eine wie keine". Besonders der Flop mit der Titelrolle in "Josie and the Pussycats", auf den Miss Cook und Universal Pictures große Hoffnungen gesetzt hatten, hat verhindert, dass aus der 22jährigen ein echter Star geworden ist.

Daher muss Rachael weiter kleinere Brötchen backen und wird demnächst in zwei Independent-Produktionen mitwirken. In dieser Woche beginnen in Deutschland die Dreharbeiten zu der Komödie "Bookies" in der Regie von Mark Illsley. Es geht um vier College-Freunde, die sich zu einer Gruppe kleiner Buchmacher zusammenschließen. Bald geraten sie ins Fadenkreuz der organisierten Kriminalität, die ihnen das Geschäft entwinden will. Lukas Haas ("Mars Attacks!") wird ebenfalls eine Rolle übernehmen.

In dem von Dan Mintz zu inszenierenden "American Crime" geht es um die Nachrichtenredaktion in einer Kleinstadt, die eine Mordserie erforscht. Je näher man an die Lösung des Falls kommt, um so klarer wird es, dass jemand aus der Redaktion der Schuldige sein muss.

Aber wenn die Filme auch klein sein mögen, zumindest findet Miss Cook Arbeit. In diesem Jahr hat sie bereits zwei Streifen mitgemacht: Im März und April drehte sie den Kriminalfilm "29 Palms" mit Chris O´Donnell ("Vertical Limit") und von Mai bis Juli die Komödie "Scorched" mit Woody Harrelson ("Knocked Out"). Ob diese Filme ihrer Karriere förderlich sind, wird sich erst im kommenden Jahr zeigen, wenn sie in die amerikanischen Kinos kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.