VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kate Winslet hat einen Neuen

Star mit "American Beauty"-Regisseur zusammen

Nur zwei Monate nach dem offiziellen Ende ihrer Ehe mit Jim Threapleton hat Kate Winslet einen Neuen: "American Beauty"-Regisseur Sam Mendes

Die Klatsch-Spatzen pfiffen es bereits letzten Monat von den Dächern, am Sonntag fanden die Gerüchte Bestätigung: Kate Winslet ("Quills") hat einen Neuen. Besagter ist niemand anderes als "American Beauty"-Regisseur Sam Mendes, der seine Freundschaft zu der Britin nun bestätigte: "Ich habe nichts zu verbergen und möchte sicher gehen, dass die Wahrheit über uns verbreitet wird: Ja, wir haben eine Beziehung. Diese steht am Anfang, und wir sind sehr glücklich. Es ist passiert, und es passiert weiter. Ich bin glücklich, meiner Freude, mit Kate zusammen zu sein, Ausdruck verleihen zu können", teilte der Filmemacher der "Daily Mail" mit.

Gerüchte über die frische Liebe waren im letzten Monat aufgekommen, als der Regisseur, der in Los Angeles den Schnitt an seinem DreamWorks-Fox-Thriller "The Road to Perdition" beendet, nach Texas flog, wo Miss Winslet den Universal-Kriminalfilm "The Life of David Gale" dreht. Dort wurde das Paar in einem Luxushotel und einem Lebensmittelladen gesichtet - mit Mia im Einkaufswagen sitzend.

Das Pikante dabei: Erst Anfang September hatte Kate zur allgemeinen Überraschung die Trennung von ihrem Mann Jim Threapleton bekannt gegeben, mit dem sie knapp drei Jahre verheiratet gewesen ist. Damals betonte ein Sprecher der Schauspielerin, dass keine dritte Partei Schuld am Scheitern der Ehe trage. Jetzt ist Mendes natürlich bemüht, klarzustellen, dass er mit der Scheidung des Paars nichts zu tun hat. "Ich war sehr bedacht, sicherzustellen, dass ich ihre Ehe nicht gefährdete", erklärte der 36jährige. "Tatsächlich war es schon vorbei, und ich kam eine ganze Zeit später."

Tatsache ist aber, dass die beiden Künstler sich bereits im August trafen, als sie ein mögliches gemeinsames Projekt im Donmar Warehouse Theatre in London besprachen, welches Mendes künstlerisch leitet. Der Brite gibt dann auch zu, dass von Anfang an die Chemie zwischen ihnen gestimmt habe, aber "wir wollten nicht zulassen, was wir füreinander empfanden, bis irgendwann im September. Das war absolut angemessen, da weder ich noch Kate in einer Partnerschaft steckten."

Aber wie geht es jetzt weiter, wo die 26jährige zusammen mit ihrem Ex-Mann doch die gemeinsame ein Jahre alte Tochter Mia hat? Sam berichtet, die Eltern führten eine "andauernde, freundliche Diskussion, wie sie ihre Tochter aufwachsen lassen wollen."

Jim Threapleton schien derweil ahnungslos. Angeblich hatte seine Ex-Frau ihm die neue Beziehung vor drei Wochen mitgeteilt, doch als er von der Presse angesprochen wurde, meinte er: "Ich wusste nichts. Ich möchte wirklich nicht darüber sprechen, aber ich werde es in angemessener Zeit tun. Ich vermisse Mia sehr. Mit Kate ist alles in Ordnung. Wir finden gerade eine Lösung, damit jeder von uns Zeit mit Mia verbringen kann."

Die Darstellerin ist unterdessen bemüht, kein Öl ins Feuer mit romantischen Schwärmereien über ihre neue Liebe mit Sam zu gießen: "Mia ist die Liebe meines Lebens und der wichtigste Mensch in meinem Leben. Ich bin für Dreharbeiten in Texas, und ihr Vater wird uns besuchen, um bei ihr zu sein. Er ruft ständig an und ist ein sehr liebender Vater."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.