VG-Wort

oder

Ein Rätsel für Whitney

19jährige angeblich im Haus von Whitney Houston vergewaltigt

In dem Haus der Sängerin und Gelegenheitsschauspielerin Whitney Houston scheinen während ihrer Abwesenheit mysteriöse Dinge zu geschehen.

Am Sonntag (12.7.98) meldete sich eine 19jährige Frau bei der Polzei und erklärte, sie sei am Wochenende in dem Haus der Sängerin vergewaltigt worden. Allerdings wußte sie weder von wem, noch konnte sie den genauen Zeitpunkt benennen. Houston selbst hat keinerlei Erklärung für den Vorfall - sie stand am Samstag auf einer deutschen Konzertbühne, auch ihr Mann Bobby Brown weilte nicht im gemeinsamen Eigenheim. Was die attackierte Frau überhaupt in dem leerstehenden Haus zu suchen hatte und wer ihr Angreifer sein könnte, steht somit völlig in den Sternen. Der Pressesprecherin Houstons zufolge hofft die Sängerin darauf, daß sich irgendjemand mit weiteren Informationen über den Vorfall bei der Polizei einfindet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.