VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ehemann jünger als die Tochter

Joan Collins zum fünften Mal verheiratet

Obwohl sie es eigentlich nie mehr tun wollte, hat Joan Collins am Sonntag in London doch noch mal "Ja" gesagt. Die Heirat mit dem Peruaner Percy Gibson ist ihre fünfte Ehe

Am Sonntag hat sie es erneut gewagt, das "Ja"-Wort. Obwohl Joan Collins öffentlich hatte verlauten lassen, "nie mehr zu heiraten", ist sie nun doch wieder vermählt - zum fünften Mal.

In Anwesenheit von etwa 180 Familienmitgliedern und Freunden ehelichte die Britin in einer privaten Zeremonie im Claridges Hotel in London den peruanischen Theatermanager Percy Gibson. Auch Prominente wie Shirley Bassey und Roger Moore waren zu der Feier gekommen. Das bodenlange, violette Seidenkleid war laut Miss Collins´ Sprecherin Stella Wilson von "Noan Miller entworfen - er hat all ihre Denver Clan-Kleider entworfen. Es war eine sehr ergreifende Feier. Sie haben die traditionellen Treueschwüre ausgetauscht. Wir haben alle geweint, Joan auch."

Joan hatte ihren neuen Ehemann im Herbst 2000 kennengelernt, als sie mit ihrem Bühnenstück "Love Letters" auf Tournee in den Vereinigten Staaten war. Bereits am 23. Mai letzten Jahres, dem 68. Geburtstag der Mimin, hielt der 36jährige dann um ihre Hand an - und Miss Collins wurde ihrem Schwur doch noch einmal untreu. Ihre älteste Tochter Tara ist dabei zwei Jahre älter als ihr neuer Gatte.

Im Übrigen fand die Hochzeit unter Ausschluss der Presse statt, denn wie es immer üblicher wird, hatte auch die Schauspielerin die exklusiven Bildrechte an ihrer Hochzeit an das "OK!"-Magazin verkauft, und strenge Sicherheitsmaßnahmen sorgten dafür, dass keine Konkurrenzphotographen zum Zuge kommen konnten.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.