VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

The Rock jagt Spione

Wrestler für Videospielverfilmung im Gespräch

Universal wollen mit ihrem "Scorpion King" noch mehr Geld verdienen. Vorletzten Freitag sicherten sie sich bei einer Auktion die Rechte an dem Videospiel "Spy Hunter". Daraus soll ein Film für The Rock gezimmert werden

Universal Pictures haben weiter viel vor mit ihrem "Scorpion King". Für den Wrestler Dwayne Johnson alias The Rock erwarb das Filmstudio am vorletzten Freitag bei einer Auktion der Spielefirma Midway die Rechte an deren Videospiel "Spy Hunter". Daraus soll nun ein Film für Johnson gezimmert werden.

"Spy Hunter" ist seit 1983 auf dem Markt. Im letzten Herbst kam das Spiel auch auf der PlayStation 2 und der X-Box heraus und wurde millionenfach verkauft. Die Popularität von "Spy Hunter" ließ neben Universal zwei weitere Produktionsgesellschaften um die Rechte mitbieten.

Zunächst mal wird The Rock ab dem 20. September für Universal in deren Komödie "Helldorado" mit Christopher Walken ("America´s Sweethearts") in Südamerika vor der Kamera stehen. Währenddessen soll das Drehbuch für "Spy Hunter" geschrieben werden. The Rock würde einen ehemaligen Kampfpiloten spielen, der zum Geheimdienstagenten geworden ist und mit seiner unglaublichen Maschine Jagd auf gefährliche Spione und Attentäter macht.

"The Spy Hunter" könnte nach "Helldorado" das übernächste Projekt des Wrestlers werden. Allerdings haben auch Columbia Pictures Pläne mit dem 30jährigen: Er soll für sie in einem Abenteuerfilm den hawaiianischen König Kamehameha verkörpern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.