VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Russell Crowe verschiebt Hochzeit

Angst vor dem Monat März

Russell Crowe ist abergläubisch, wer hätte das gedacht

Russell Crowe möchte nun doch nicht im März heiraten. Der Schauspieler fürchtet, dass dieser Monat Unglück bringen könnte.

Nicht, dass Russell seine Danielle im nächsten Jahr nicht heiraten möchte, aber sein Aberglaube erlaubt es ihm anscheinend nicht vor April vor den Traualtar zu treten.

Eine Quelle verriet: "Russell hat den März ausgeschlossen, weil er denkt, dass es kein guter Monat zum Heiraten ist. Von allen Leuten die er kennt und die im März geheiratet haben, hat noch keine Ehe gehalten. Er möchte den Rest seines Lebens mit Danielle verbringen und hofft ebenso eine lange und glückliche Ehe zu führen wie seine Eltern."
Bleibt zu hoffen, dass kein anderer unglücklicher Monat mehr dazwischen kommt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.