VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Eine Glatze, ein Lolli, ein Bulle!

Ving Rhames als schwarzer Kojak

Kojak is back! Diesmal soll 'Mission Impossible'-Star Ving Rhames die Rolle des eigenwilligen Polizisten übernehmen

Kojak kommt wieder! Schauspieler Ving Rhames wurde ausgewählt, die Rolle des glatzköpfigen Polizisten zu spielen.

In Planung steht eine Reihe von Kojak-Filmen für das Kabel-Fernsehen. Rhames hat bereits zugestimmt die Titelrolle des Lieutenant Theo Kojak zu übernehmen. Zwischen 1973 und 1990 flimmerte die Polizeiserie mit Telly Savalas über die Bildschirme.
USA Network's Vizepräsident Jeff Wachtel sagt: "Telly Savalas wird immer noch automatisch mit der Rolle des Kojak verbunden. Wir brauchen jemand, der genau so einzigartig ist und Power ausstrahlt."

Mit Ving Rhames dürfte der Sendeanstalt ein guter Fang gelungen sein. Jetzt wird nur noch ein guter Drehbuchautor und Regisseur für das Projekt gesucht.
Zunächst soll ein zweistündiger Pilotfilm gedreht werden. Optional stehen dann weitere Serien in Spielfilmlänge aus.
Man darf gespannt sein, wie der schwarze Kojak ankommt!


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.