VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Doofchen oder Freier?

DiCaprio: Mit Prostituierten abgelichtet

Bei der Durchsuchung einer Wohnung zweier mutmaßlicher Zuhälter in Paris stieß die französische Polizei auf ein Foto von Leonardo DiCaprio - Arm in Arm mit zwei Prostituierten

Peinlich, peinlich. Bei einer Hausdurchsuchung in Paris hat die französische Polizei angeblich ein Foto von Leonardo DiCaprio gefunden, wie er Arm in Arm mit zwei Prostituierten vor einem Hotelzimmer posiert. Das zumindest berichtet das britische Klatschblatt „The Sun“. Die Polizisten hätten das bloßstellende Bild bei der Durchsuchung der Wohnung zweier Briten entdeckt, die unter dem Vorwurf einen Prostitutionsring zu betreiben, verhaftet worden waren.

Zu der Entstehung des peinlichen Fotos gibt es, wie meist in solchen Fällen, gegensätzliche Aussagen. David Barrett, einer der verhafteten mutmaßlichen Zuhälter, erklärte, er habe den Schauspieler auf der französischen Premiere von „Gangs of New York“ kennen gelernt und sich hervorragend mit ihm verstanden. Nach der After-Show Party sei er gemeinsam mit DiCaprio und mehreren Prostituierten in das Hotel des Stars gegangen, wo der sich schließlich zwei der käuflichen Damen ausgesucht habe. Ganz anders sieht dies hingegen die französische Polizei, die sich sogleich zur Ehrenrettung Leos aufschwang. Die Beamten betonten, der Schauspieler habe weder gewusst, dass es sich bei den mit ihm abgelichteten Frauen um Prostituierte handelte, noch habe er für Sex mit ihnen gezahlt. Zu dem Vorfall befragte Freunde DiCaprios sehen dies ähnlich. Der Schauspieler sei in einigen Belangen einfach viel zu blauäugig und nun schlicht und einfach ein Opfer seiner Naivität geworden, erklärten sie.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.