VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Doch ein Sequel?

Natalie Portman verrät: "Leon"-Fortsetzung geplant

Im Interview mit People plauderte Natalie Portman Luc Bessons Pläne über ein "Leon"-Sequel aus

Filmemacher Luc Bessons scheint sich tatsächlich noch einmal seinem 90er Jahre Klassiker „Leon – Der Profi“ widmen zu wollen. Vergangene Woche berichteten wir von Gerüchten um ein Remake, das angeblich mit Jet Li in der ursprünglich von Jean Reno gespielten Hauptrolle des Berufskillers Leon gedreht werden sollte. Die von vielen Fans bevorzugte Variante, ein Sequel rund um das den Film überlebende Mädchen Martha schien hingegen mit steigendem Alter der Martha-Darstellerin Natalie Portman zunehmend unwahrscheinlich.
Nun aber hat ausgerechnet Portman in einem Interview mit der US-Zeitschrift People die Hoffnung auf eine Sequel-Variante wieder belebt. Die inzwischen 22-Jährige antwortete auf die Frage, was sie nach dem Drehschluss zu „Star Wars: Episode III“ plane:
„Wenn ich überhaupt etwas mache, dann mit Luc Besson, einen Nachfolger zu einem Film den ich als Kind gemacht habe, der „Leon“ hieß. Das Script ist wirklich großartig und es fast wert seinen Urlaub dafür zu verschieben. Das einzige Problem ist, dass ich dafür wieder trainieren müsste – und im Moment kann ich mir nicht mal vorstellen, meine eigenen Schnürsenkel zu binden.“
In „Leon –Der Profi“ erzählte Besson von einer 12-Jährigen, die sich nach der Ermordung ihrer gesamten Familie ausgerechnet den etwas zurückgebliebenen Berufskiller Leon als Familienersatz wählt und dabei eine Art Mutterrolle einnimmt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.