VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kuchendesign

Neue Aufgaben für Maggie Gyllenhaal

Maggie Gyllenhaal spielt in "The Great New Wonderful" eine in High Society-Intrigen verwickelte Kuchendesignerin

Mit Maggie Gyllenhaals Schauspielkarriere geht es aufwärts: Von der masochistischen Sekretärin ("Secretary") über die reiche Internatsschülerin ("Mona Lisas Lächeln") zur Kuchendesignerin in "The Great New Wonderful" und schließlich die Hauptrolle in einem Film namens "Happy Endings".
"The Great New Wonderful", mit Tony Shalhoub und Edie Falco, ist eine schwarze Indie-Komödie, die im angsterfüllten New York nach dem 11. September 2001 spielt. Gyllenhaal muss sich als Kuchendesignerin mit High Society-Intrigen herumschlagen. Regie führt Danny Leiner ("Ey Mann- Wo is´mein Auto?"), die Dreharbeiten beginnen am 17. März.
In der Ensemblekomödie "Happy Endings" lässt sich Gyllenhaal gleichzeitig mit einem Vater und seinem Sohn ein. Interessant: Für diese Rolle waren zuvor schon Gwyneth Paltrow und Jennifer Garner vorgesehen. Warum Gyllenhaal plötzlich den Zuschlag bekam, ist nicht bekannt. Der Film wird von Don Roos ("The Opposite of Sex") inszeniert.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.