VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Friedlicher Krieger:

Nick Nolte

Haudegen Nolte ("Hotel Ruanda") schließt sich der Besetzung von "Peaceful Warrior" an - in der Hauptrolle

Nick Nolte ("Hotel Ruanda") schließt sich der Besetzung von "Peaceful Warrior" an, der Verfilmung von Dan Millmans autobiographischem Kult-Roman "Way of the Peaceful Warrior" [auf Deutsch: "Der Pfad des friedvollen Kriegers"]. Natürlich spielt Nolte den Krieger selbst, das passende Gesicht dafür hat er schließlich. Kurios mutet dagegen die Wahl des Regisseurs an: Ausgerechnet "Jeepers Creepers"-Macher Victor Salva versucht sich an dem spirituell angehauchten Drama.
Die Hauptrolle spielt Scott Mechlowicz ("Eurotrip"): einen aufstrebenden Sportstudenten, der eines abends an einer Tankstelle einen geheimnisvollen älteren Mann kennenlernt. "Sokrates", wie er den Fremden nennt, begleitet Millman von nun als geistiger Mentor bei seiner Suche nach dem Sinn des Lebens.
Weitere Rollen übernehmen Amy Smart ("The Butterfly Effect"), Agnes Bruckner ("Blue Car"), Ashton Holmes ("A History of Violence") und Paul Wesley ("Cloud Nine").
Noch in dieser Woche beginnen in Los Angeles die Dreharbeiten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.