VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Van Dammes Bedürfnis nach Zärtlichkeit

Kußattacke verschreckt australische Fotografin

Actionstar Jean-Claude Van Damme mußte in Australien feststellen, daß nicht alle weiblichen Wesen auf seinen durchtrainierten Körper abfahren.

Der Belgier mußte im australischen Sydney ein polizeiliches Verhör über sich ergehen lassen, nachdem er die Fotografin Virginia Starr mit einem unerwünschten Vorstoß überrascht hatte. Der Gute hatte Starr in einem Nachtclub als seiner würdiges Opfer für eine Kußattacke auserkoren, nur zeigte die sich nicht recht begeistert.
Er hat nicht mit mir gesprochen. Er ist schnurgerade auf mich zugelaufen und hat es getan, während ich ihn fotografierte... Das ist kein normales Verhalten. Unangenehm berührt war Starr vor allem weil Van Damme kein harmloses kleines Küßchen in ihrem Gesicht plazierte: Er schnappte mich am Kopf und plötzlich, ein fetter Zungenkuß.
Die leicht angeekelte Fotografin war nicht die einzige, die an diesem Abend mit ungewolltem Zungenkontakt konfrontiert wurde - Beobachtern zufolge versuchte der ziemlich frisch geschiedene Schauspieler, sein Zärtlichkeitsbedürfnis an den verschiedensten Frauen zu stillen. Ähnliches soll Van Damme schon im letzten Jahr in dem australischen Nachtclub getan haben. Journalisten erklärte der Schauspieler seine Ansicht über seine Kußaktion wie folgt: Ich liebe das Leben und das Leben ist wundervoll.Ob man deswegen gleich wildfremden Menschen seine Zunge in den Hals stecken muß, sei dahingestellt...


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.