VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Etwas ist faul im Staate Texas

Malkovich, Willis, Barkin und Lohman spielen "Hamlet"

John Malkovich, Ellen Barkin, Bruce Willis und Alison Lohman verlegen Shakespeares "Hamlet" von Dänemark in eine texanische Kleinstadt

John Malkovich, Ellen Barkin ("Palindrome", "The Fan"), Alison Lohman ("Big Fish - der Zauber, der ein Leben zur Legende macht") und Bruce Willis (Foto unten) spielen die Hauptrollen in einer neuen Adaption von Shakespeares "Hamlet", mit dem Titel "Texas Lullaby". Regie führt Malcolm Venville, der bisher als Fotograph und Regisseur von Werbespots arbeitete.
Steve Allisons ("Coming Out") Drehbuch verlegt die Handlung von Dänemark in die texanische Kleinstadt Lamarque - die immerhin mit dem dänischen Elsinore eine Städtepartnerschaft verbindet. Dort muss sich der sensible junge Adair Telmah damit abfinden, dass seine Mutter (Barkin) sofort nach dem plötzlichen Tod seines Vaters Cletus (Willis) seinen Onkel, den Scheriff Tanner Telmah (Malkovich) heiratet. Als Adair daraufhin vom Geist seines toten Vaters besucht wird, der ihm erzählt, Tanner hätte ihn ermordet, driftet Adair an die Grenzen seiner Vernunft. Lohman stellt seine gebeutelte Freundin Opal Coals dar. Wer Adair/Hamlet spielt, ist noch offen.
Die Dreharbeiten sollen mitte Dezember in Texas und Louisiana starten.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.