VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Traumpaar?

Will Ferrell und Jon Heder

In der Komödie "Blades of Glory" sollen Farrell und Heder zwei gefallene Eiskunstlauf-Stars spielen, die gemeinsam ein Comeback starten - im Paarlauf

Will Ferrell ("Verliebt in eine Hexe") und der "Napoleon Dynamite"-Star Jon Heder sind für Hauptrollen in der Eiskunstlaufkomödie "Blades of Glory" im Gespräch, die Ben Stiller, Stuart Cornfeld und John Jacobs mit dem Studio DreamWorks produzieren.

Farrell und Heder sollen dabei ein unfreiwilliges Traumpaar mimen: Zwei Eiskunstlaufstars, die nach einem peinlichen öffentlichen Streit von dem Sport ausgeschlossen werden, danach drei Jahre lang gegen das Vergessen-werden ankämpfen und sich schließlich entschließen, ihre Fehde zu beenden, um gemeinsam wieder aufzusteigen. Und zwar in der einzigen Kategorie, auf die sich ihr Bann nicht bezieht - im Paarlauf.

Ihre Hauptkonkurrenten stellen die Komiker Will Arnett ("Das Schwiegermonster") und Amy Poehler (" Girls Club - Vorsicht bissig!") dar. Für das Paar (Foto links) wird "Blades of Glory" der erste gemeinsame Leinwandauftritt. Regie führen Josh Gordon und Will Speck ("Angry Boy", "Culture").



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.