VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Trauma-Traumpaar

Patricia Clarkson und Tony Shalhoub

Stanley Tucci inszeniert ein Remake von "Blind Date", einem Drama des ermordeten holländischen Regisseurs Theo van Gogh

Patricia Clarkson ("Pieces of April", "Station Agent") und Tony Shalhoub ("Spy Kids", "Leben oder so ähnlich") spielen die Hauptrollen in Stanley Tuccis ("Joe Cold's Geheimnis") Remake von "Blind Date", einem Film des ermordeten holländischen Regisseurs Theo van Gogh.

Der Filmtitel ist, wie Shalhoub der Zeitung LA Daily News verriet, ein wenig irreführend: "(...) es geht nicht um ein Blind Date. Es geht um ein Ehepaar, das sein Kind in einem tragischen Autounfall verliert. Nach dem Tod des Kindes sind sie nicht fähig, zusammen zu sein. So treffen sie sich als Blind Dates und spielen die Rollen von Fremden. Es ist eine großartige Story."
Die Dreharbeiten sollen im Januar in New York starten.

Clarkson (45) spielte eine sehr ähnliche Rolle bereits in "The Station Agent" (2003). Im Kino ist sie im Februar wieder zu sehen, als Geliebte von Sean Penn, im Remake von "All the King's Men".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.