VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jim Carrey: Auszeit für Hausarbeit

"Me Time"

Jim Carrey mimt einen Hausmann mit einschüchterndem Vorbild, in der Komödie "Me Time"

Jim Carrey mimt einen Hausmann mit einschüchterndem Vorbild, in der Komödie "Me Time". Das Drehbuch von Ian Roberts und Jay Martel erzählt die Geschichte eines Autors, der ein Buch über seine Ururgroßmutter, eine wackere Pioniersfrau, schreibt. Als seine schwangere Frau das Bett hüten muss, übernimmt er die Verantwortung für Haushalt und Kind Nummer 1 - wobei sein Selbstbewusstsein als Hausmann ständig vom Tagebuch seiner Ahnin untergraben wird, die neben Hausarbeit, Feldarbeit und dem Aufziehen einer Kinderschar auch mit Bedrohungen aus der sie umgebenden Wildnis scheinbar spielend fertig wurde.
Carrey wird den Film koproduzieren. Wann die Produktion startet und wer Regie führt, wurde noch nicht bekannt gegeben.
Als nächstes wird der Schauspieler voraussichtlich für Tim Burton vor der Kamera stehen: Steve Oedekerk ("Ace Ventura", "Bruce Allmächtig") überarbeitet zur Zeit das erste Drehbuch von Ripley's Believe It or Not!, welches in den nächsten Wochen fertig gestellt werden soll. Carrey spielt den Kalifornier Robert Ripley (1890-1949), Begründer der "Believe it or not"-Kuriositätenkabinette.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.