VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Armin Mueller-Stahl und Monika Bleibtreu in 'Die...oman'
Armin Mueller-Stahl und Monika Bleibtreu in 'Die Manns – ein Jahrhundertroman'

Ein Film von einiger Grösse

Buddenbrooks: Auferstehung einer Kaufmannsfamilie

In Lübeck fiel am Montag die erste Klappe für das 15 Mio. Euro-Projekt "Buddenbrooks - Ein Geschäft von einiger Grösse"

In Lübeck haben am Montag unter der Regie von Heinrich Breloer die Dreharbeiten zu „Buddenbrooks – Ein Geschäft von einiger Grösse“, einer Adaption von Thomas Manns Roman „Buddenbrooks. Verfall einer Familie“, begonnen.

In seinem Roman „Buddenbrooks. Verfall einer Familie“, der ihm 1929 den Literturnobelpreis einbrachte, verfolgte Thomas Mann über drei Generationen die Geschicke der Lübecker Kaufmansfamilie Buddenbrook, die am Konflikt zwischen Geschäft und privaten Interessen zerbricht.

Bereits 2001 widmete sich Breloer mit seinem Doku-Drama „Die Manns – ein Jahrhundertroman“ der Familiengeschichte der Kaufmanns- und späteren Literatenfamilie Mann. Mit „Buddenbrooks“ verfilmt er nun den wohl bekanntesten Roman (Thomas) Manns. Für die Inszenierung des Kinofilms, den Warner Bros. Weihnachten 2008 in die Kinos bringen will, stehen dem Regisseur sagenhafte 15 Mio. Euro zu Verfügung, die er nun an Drehorten in Lübeck, Augsburg und Köln verpulvern kann. Auf die Beine gestellt haben das Riesenprojekt die Münchner Bavaria Film und die Kölner Colonia Media (in Koproduktion mit FilmInterest GmbH sowie WDR, NDR, SWR, BR, Degeto und ARTE). Als Darsteller wurden unter anderem Armin Mueller-Stahl, Iris Berben, Jessica Schwarz, August Diehl und Mark Waschke verplichtet. Das Drehbuch verfasste Regisseur Breloer gemeinsam mit seinem Co-Autor Dr. Horst Königstein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.