VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull"

So heißt das vierte Indy-Abenteuer

"Transformers"-Star Shia LaBeouf (21) verkündete den Titel gestern bei den MTV Video Music Awards

"Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull" heißt das vierte Abenteuer um den Ausnahme-Archäologen. Das verkündete der "Transformers"-Star Shia LaBeouf gestern bei den MTV Video Music Awards 2007.
LaBoeuf (21) wird hartnäckigen Gerüchten zufolge als "Juniors Junior" auftauchen, nebst gemunkelter Mutter Marion Ravenwood - Karen Allen (55) aus "Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes". Mit dabei sind außerdem Cate Blanchett, Ray Winstone (als Indys Kumpel Mac), John Hurt, Jim Broadbent und natürlich der inzwischen 65jährige Harrison Ford in der Titelrolle. Steven Spielberg inszeniert den Film seit Juni, nach einem Drehbuch von David Koepp (u.a. "Jurassic Park", "Panic Room", "Spider-Man"). Gesichtet wurde die Crew bis jetzt in Connecticut und Hawaii.
"Kingdom of the Crystal Skull" kommt am 22. Mai 2008 weltweit in die Kinos.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.