VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Hudson macht große Augen:

Hauptrolle in Biopic über Margaret Keane

Kate Hudson wird in "Big Eyes" die Malerin Margaret Keane spielen

Kate Hudson ("Ein Schatz zum Verlieben") stellt die amerikanische Malerin Margaret Keane dar, in einem unabhängig produzierten Biopic namens "Big Eyes". Mit dem Film gibt das Autorenteam Scott Alexander und Larry Karaszewski ("Zimmer 1408", "Ed Wood") sein Regiedebüt. Der Drehstart ist für Juni 2008 angesetzt, hängt aber vom Ausgang des Streiks der Drehbuchautoren ab.

Keane (*1927) ist für ihre Darstellungen von Menschen mit riesigen dunklen Rehaugen bekannt. Sie ist engagierte Anhängerin der Sekte "Zeugen Jehovas" und verkaufte ihre Bilder bis in die 1960er unter dem Namen ihres damaligen Ehemannes, Walter Keane. Aufmerksamkeit erregte sie außerdem dank ihrer prominenten Fans - Joan Crawford und Natalie Wood ließen sich von ihr porträtieren, Tim Burton gab ein Porträt seiner langjährigen Freundin Lisa Marie bei ihr in Auftrag.
Der Film wird sich auf den Höhepunkt ihres Ruhms in den frühen 60ern konzentrieren - und auf den Gerichtsstreit mit Walter Keane, der die Rechte an ihren Bildern für sich beanspruchte.

Hudson (28) steht derzeit für Gary Winicks Komödie "Bride Wars" vor der Kamera. Sie und Anne Hathaway ("Geliebte Jane") spielen darin beste Freundinnen, die ihre Hochzeit für denselben Tag planen. Keine ist bereit, ein anderes Datum zu wählen. Und so konkurrieren beide um Gäste, den romantischsten Ort, den besten Fotographen und alles andere - außer dem zukünftigen Gatten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.