VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jamie Bell als keltischer Sklave

In Kevin Macdonalds "The Eagle of the Ninth"

Bell übernimmt eine Hauptrolle in der Verfilmung von Rosemary Sutcliffs "Der Adler der Neunten Legion"

Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland", "State of Play") dreht als nächstes einen Historienfilm: "The Eagle of the Ninth" spielt im zweiten Jahrhundert nach Chr. und dreht sich um den römischen Centurio Marcus Aquila und seinen loyalen keltischen Slaven Esca. Die beiden versuchen, das Geheimnis um die neunte Legion zu lösen - eine Römerbrigade, der Aquilas Vater angehörte, und die fünfzehn Jahre zuvor im schottischen Hochland verschwand.
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rosemary Sutcliff (deutscher Titel: Der Adler der Neunten Legion), den Jeremy Brock ("Der letzte König von Schottland", "Wiedersehen mit Brideshead") adaptierte. Jamie Bell ("Unbeugsam", "Billy Elliot") gibt den Sklaven, über die Rolle des Römers verhandelt derzeit Channing Tatum ("Fighting", "Step Up").
Im August sollen die Dreharbeiten starten.

Bell (23) hat den gesamten Monat März mit Steven Spielberg verbracht: Er lieferte die Motion Capture-Vorlagen für Tim, in der ersten "Tim und Struppi"-Filmversion "The Adventures of Tintin: Secret of the Unicorn". Das 3D-Abenteuer soll 2011 in die Kinos kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.