VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Produktions-Updates:

"Wuthering Heights", "The Last Word" und "The Killer Elite"

Peter Webber ersetzt John Maybury: Er wird die Regie der mehrfach verschobenen neuen Filmversion von "Wuthering Heights" übernehmen.Ewan McGregor steht ab September zum zweiten Mal für David Mackenzie ("Young Adam") vor der Kamera.Ranulph Fiennes' Roman "The Feathermen" wird verfilmt, mit Jason Statham in einer Hauptrolle

Ewan McGregor ("Illuminati") steht ab September zum zweiten Mal für David Mackenzie ("Young Adam") vor der Kamera: Er spielt die männliche Hauptrolle im romantischen Mysterydrama "The Last Word". Das Drehbuch des Dänen Kim Fupz Aakeson ("Alt, Neu, Geliehen und Blau", "1:1") erzählt die Geschichte zweier Liebenden in einer Stadt, in der die Menschen langsam ihre Sinneswahrnehmungen verlieren. Weitere Details zum Projekt sind noch nicht bekannt.

Peter Webber ersetzt John Maybury: Er wird die Regie der mehrfach verschobenen neuen Filmversion von "Wuthering Heights" übernehmen. Auch die Hauptdarsteller sind neu: Statt Abbie Cornish ("Bright Star") und Michael Fassbender ("300") treten nun Gemma Arterton ("Ein Quantum Trost") und Ed Westwick ("Der Sohn von Rambow") als Cathy und Heathcliff auf. Cornish sollte ursprünglich Nathalie Portman ersetzen, die als erste für die Rolle vorgesehen war.
Das Drehbuch schrieb Olivia Hetreed, die schon mit Webber bei "Das Mädchen mit dem Perlenohring" zusammenarbeitete.

Jason Statham spielt die Hauptrolle im Actionthriller "The Killer Elite", der Filmversion von Ranulph Fiennes' Roman "The Feathermen". Die Story basiert auf tatsächlichen Ereignissen und dreht sich um eine Gruppe ehemaliger britischer Elitesoldaten, die von Auftragskillern heimgesucht wird. Statham spielt einen Marineveteran, der seinen Ruhestand aufgibt, um seinen besten Freund zu retten.
Der ehemaligen Werbespot-Regisseur Gary McKendry wird den Film im Herbst an Schausplätzen in London, Paris und Australien inszenieren. Dafür stehen im 40 Millionen US-Dollar zur Verfügung.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.