VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Statham als Schwulenhasser in "Blitz"

Jason Statham und Paddy Considine übernehmen Hauptrollen in "Blitz", der Verfilmung des gleichnamigen Romans vom irischen Autor Ken Bruen ("Crack")

Jason Statham ("Crank 2") und Paddy Considine ("Das Bourne Ultimatum") spielen Hauptrollen in "Blitz", der Verfilmung des gleichnamigen Romans vom irischen Autor Ken Bruen ("Crack").
Das Buch ist Teil einer in London angesiedelten Serie um Detective Sergeant Brant, den Statham darstellen wird. Considine ist als Sergeant Porter Nash dabei, ein offen schwuler Polizist, der mit dem homophoben und auch sonst eher wenig toleranten und cholerischen Brant zusammenarbeiten muss. Zu ihrer Einheit gehören außerdem Chief Inspector Roberts, der seine Frau in einem grausigem Autounfall verlor, der inkompetente Schönling McDonald und WPC Falls, eine schwarze Ermittlerin, die sich zwischen den raubeinigen Kollegen behaupten muss. Gemeinsam jagen sie einen auf Polizisten spezialisierten Serienkiller, dem die Londoner Klatschblätter den Spitznamen "Blitz" verpassen. Wer die übrigen Hautprollen spielt, ist noch nicht bekannt.
Nathan Parker ("Moon") adaptierte den Stoff. Elliott Lester ("Love Is the Drug") wird den Film ab dem 11. August inszenieren.
"Blitz" ist bereits die zweite Bruen-Verfilmung: In London finden zur Zeit außerdem die Dreharbeiten zum Thriller "London Boulevard" statt, mit Keira Knightley, Colin Farrell und David Thewlis in den Hauptrollen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.