VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Rückfall

Robert Downey Jr. landet wieder im Drogensumpf

Robert Downey Jr. wieder in Drogenentzugsanstalt

Es gibt Dinge die kann man nicht ändern. Und daher war es an sich so sicher wie das Amen in der Kirche, daß Robert Downey Jr. seine gierigen Fingerchen nicht von Drogen lassen kann. Der Schauspieler, so berichteten mehrere lokale Radiostationen in L.A., ist einmal mehr in eine Drogenentzugsanstalt gewandert. Mehr oder minder freiwillig: Der nächste Drogentest war fällig, da beschloß Downey, seinen neuerlichen Drogenkonsum lieber gleich seinem Bewährungshelfer zu beichten. Der Schauspieler schien sich nach Knast- und Entzugsaufenthalt wieder gefangen zu haben, beeindruckte gar "seinen" Richter Laurence Mira. Der erklärte im letzten Jahr, er sei überrascht über die Fortschritte des Schauspielers, scheue jedoch nicht davor zurück, ihn bei neuerlichen Problemen wieder hinter Gitter zu stecken.

Nun hat wohl auch Downeys Noch-Ehefrau Deborah Falconer endgültig genug von den Mätzchen ihres Mannes. Sie denkt angeblich darüber nach, nun wirklich die Scheidung einzureichen. Das Paar hatte 1992 geheiratet und hat einen gemeinsamen Sohn, Indio. Wegen Downeys beständigen Drogenproblemen und Gesetzeskonflikten flüchtete seine Frau jedoch schon vor drei Jahren aus der gemeinsamen Wohnung.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.