VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Guy Ritchie inszeniert "Lobo"

Comic-Verfilmung für Warner Bros.

Warner Bros. hat Ritchie mit der Inszenierung von "Lobo" beauftragt, einem Live Action-Abenteuer nach dem gleichnamigen DC Comic.

Warner Bros. Pictures hat Guy Ritchie ("Sherlock Holmes") mit der Inszenierung von "Lobo" beauftragt, einem Live Action-Abenteuer nach dem gleichnamigen DC Comic. Don Payne ("Die Simpsons", "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer") schrieb den jüngsten Drehbuchentwurf. Als Produzenten sind Joel Silver, Akiva Goldsman und Andrew Rona dabei.
Lobo, ein außerirdischer Kopfgeldjäger, wurde von Keith Giffen und Roger Slifer kreiert und treibt seit 1983 sein Unwesen - in seiner Welt hat er unter anderem den Weihnachtsmann auf dem Gewissen. Er ist ein gigantischer, blauhäutiger und unbesiegbarer Antiheld, der mit einer Art Space-Motorrad durchs All reist, das er mit einem Pfeifen zu sich rufen kann. Im Film landet er auf der Erde, wo er vier finstere Gestalten sucht. Dabei hilft ihm eine Teenagerin. Weitere Details zum Plot sind noch nicht bekannt. In den USA soll der Film mit der Altersfreigabe PG 13 in die Kinos kommen - von daher dürfte es im Film weitaus zahmer zugehen, als in den Comics.
Die Dreharbeiten starten Anfang 2010.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.