VG-Wort

oder

Kurosawas letztes Drehbuch wird verfilmt

"Nach dem Regen" vereint sein altes Produktionsteam

Ein Drehbuch des im September verstorbenen japanischen Regiekünstlers Akira Kurosawa soll japanischen Pressemeldungen zufolge verfilmt werden.



Der 88jährige Kurosawa hatte noch kurz vor seinem Tod an dem Script mit dem Titel "Nach dem Regen" gearbeitet. In einem Notizbuch finden sich neben dem Script schon einige Regieanweisungen. Die Story handelt von der tiefen Liebe eines wandernden Samurai zu seiner Frau. Der Dreh, der im nächsten Frühjahr beginnen soll, bringt Kurosawas altes Team wieder zusammen, darunter wird auch sein Sohn Hisao Kurosawa als Produzent auftreten. Schauspieler wurden bislang noch nicht engagiert.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.