VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jean-Claude Van Damme gewinnt Prozess gegen Ex-Trainer

Trotz unklugem Wutanfall siegreich

Ein Gericht in Los Angeles entschied gegen Frank Dux, der den Action-Haudrauf und reuigen Koksbruder auf Zahlung von 1,5 Mio. US-Dollar verklagt hatte. Dux hatte behauptet, der 1991 entstandene Streifen "The Quest", bei dem Van Damme die Regie führte und die Hauptrolle übernahm, beruhe auf einem gemeinsam geschriebenen Drehbuch. Der Actionstar soll ihm für seine Arbeit eine Gewinnbeteiligung versprochen haben, die Dux rund 1,5 Mio. Dollar eingebracht hätte. Van Damme war jedoch nicht bereit zu zahlen und so kam die Sache vor Gericht. Dort entschied die Jury aufgrund einiger zweifelhafter Aussagen, der Kläger sei unglaubwürdig. Van Damme war bei der Urteilverkündung nicht anwesend, da er momentan für "Universal Soldier II" in Texas vor der Kamera steht. Sein Ex-Trainer Dux will nun in Berufung gehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.