VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Natalie Portman als Queen Padmé Amidala in Star Wars...enace
Natalie Portman als Queen Padmé Amidala in Star Wars - Episode I - The Phantom Menace
© 20th Century Fox

Neue Gerüchte zu "Star Wars: Episode 2"

Dreiecksbeziehung?

Wird es eine Dreiecksbeziehung zwischen Anakin Skywalker, Queen Amidala und Obi-Wan Kenobi in "Star Wars: Episode 2" geben? Diese Frage beschäftigt momentan vor allem amerikanische "Star Wars"-Fans. Schon seit längerem ist bekannt, daß in der zweiten Folge der neuen Trilogie eine Romanze zu sehen sein wird - eigentlich auch logisch, muß doch Anakin Skywalker irgendwann noch dazu kommen, seine beiden Kinder Leia Organa und Luke Skywalker zu zeugen. Nun wollen fleißige Fans in der CD-ROM "Episode One Insider's Guide" Hinweise gefunden haben, die tatsächlich auf eine etwas unglückliche Dreiecksbeziehung zwischen Anakin, Amidala und Obi-Wan deuten. Demnach soll Queen Amidala recht begeistert von Obi-Wan sein, während sich Anakin in Amidala verliebt. Nun, spätestens in ein paar Jährchen werden wir den Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts erfahren...
Unterdes wird gemunkelt, daß Leonardo DiCaprio sich und vor allem den "Star Wars"-Fans einen riesigen Gefallen getan hat. Klatschkolumnist Ted Casablanca stellte die Behauptung auf, der Jungschauspieler habe nicht nur das Angebot bekommen, in "Episode 2" die Rolle des Anakin zu übernehmen, sondern er habe sich gegen die Rolle entschieden. Angeblich soll er von "The Phantom Menace" enttäuscht gewesen sein und auch das Script zu "Episode 2" ziemlich schlecht gefunden haben. Genau das sollte den aufmerksamen Leser dann auch etwas stutzig machen: Bisher hieß es immer, daß Script zu "Episode 2" sei noch gar nicht fertig...


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.