Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kein Sex ist auch keine Lösung - Johannes Allmayer...ince)
Kein Sex ist auch keine Lösung - Johannes Allmayer (als Luke), Stephan Luca (als Tom) und Oliver Fleischer (als Vince)
© Kinowelt

Johannes Allmayer

Wissenswertes

Geboren: ✹ 1978 in Filderstadt, Deutschland
Größe: 174 cm

Bildergalerie

Hin und Weg - Beste Freunde: Volker Bruch, Miriam...n.r.)Arschkalt - Moerer (Johannes Allmayer)Arschkalt - Moerer (Johannes Allmayer)Arschkalt - Oberste Regel für den Kundenkontakt:...nichtArschkalt - Immer bereit für die nächste...chts)Arschkalt - Sinnieren über das Leben: Berg (Herbert...inks)

Biographie

Johannes Allmayer ist 1978 in Filderstadt geboren und stand schon während seiner Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“ am Residenztheater in München auf der Bühne. 2003 wechselte er für ein festes Engagement ans Schauspielhaus Düsseldorf, kurz darauf stand er in Miguel Alexandres Die Diebin und der General (2005) erstmals vor der Kamera. Seitdem folgten TV-Auftritte u.a. in Tatort – Der doppelte Lott (2005), Wilsberg – Misswahl (2006), Krupp – Eine deutsche Familie (2009) und Lutter – Mordshunger (2009). Erstmals im Kino zu sehen war Johannes Allmayer in Marek Beles’ Film Stages (2005), 2007 verkörperte er als Adrian in André Erkaus preisgekröntem Spielfilm Selbstgespräche einen Callcenter-Mitarbeiter. Seinen Durchbruch feierte Johannes Allmayer 2010 in Ralf Huettners Kino-Überraschungserfolg vincent will meer, als Zwangsneurotiker an der Seite von Florian David Fitz und Karoline Herfurth begeisterte er hier ein Millionenpublikum.

(Quelle: NFP)


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.