VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Gabriel Yared (68)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 07. Oktober 1949 in Beirut, Libanon

Biographie

Für mehr als 50 Filme hat Gabriel Yared die Musik geschrieben. Geboren 1949 in Beirut, brachte er sich das Musizieren selbst bei. 1971 brach er sein Jurastudium ab und ging nach Paris, wo er für Sänger wie Johnny Hallyday, Charles Aznavour und Mireille Mathieu komponierte. Nachdem er 1979 die Musik für Jean-Luc Godards "Rette sich, wer kann" beisteuerte, arbeitete er Jahr für Jahr an bis zu sechs Filmen. Dabei legte er sich nie auf einen Stil fest, sondern variierte von Klassik bis Rock, von elektronischer Musik bis Jazz. Für Jean-Jaques Annauds "Der Liebhaber" (1992) gewann er den "César", den französischen Oscar. Seitdem er 1997 für "Der Englische Patient" das Original in Empfang nehmen durfte, ist Yared auch in Hollywood ein vielbeschäftigter Mann. Hier komponierte er die Musik zu Filmen wie "Stadt der Engel" (1998), "Message in a Bottle" (1999) und "Der talentierte Mr. Ripley" (1999).



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.