Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

André Erkau

Wissenswertes

Geboren: ✹ 1968 in Dortmund, Deutschland
Alias: Andre Erkau

Biographie

André Erkau, geboren 1968 in Dortmund, studierte nach seinem Abitur zunächst Psychologie, machte in dieser Zeit eine Regie-Hospitanz am Bremer Schauspielhaus und kam so zum Theater. In der Folgezeit wechselte er von der Regie zum Schauspiel, spielte als Gast am Schauspielhaus und gründete später mit einigen Wegge- fährten 1993 das „Junge Theater“. 1994 bis 1997 absolvierte er ein Studium am Hamburger Schauspielstudio und nahm, nach dessen Beendigung, 1997 ein festes Engagement an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen an, wo er bis 2001 tätig war. Daran anschließend studierte er weitere vier Jahre Filmregie an der Kunsthochschule für Medien Köln, und erhielt 2006 für seinen mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ verse- henen Abschlussfilm 37 ohne Zwiebeln den Max Ophüls Preis in der Kategorie „Kurzfilm“, den Preis der Inter- film-Jury und den Studio-Hamburg-Nachwuchspreis für das Beste Drehbuch. Für sein erstes Langfilmprojekt, den Spielfilm Selbstgespräche (2007), wurde André Erkau 2008 wiederum mit dem Max Ophüls Preis ausge- zeichnet, diesmal mit dem Hauptpreis.

(Quelle: NFP)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.