VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Winnetous Sohn

Winnetous Sohn (2015)

Kinderfilm über eine außergewöhnliche Freundschaft und ein Indianerehrenwort.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der zehnjährige Max (Lorenzo Germeno) nennt sich selbst nur "der Häuptling". Seit sein Vater (Christoph Letkowski) mit ihm das erste Mal Indianer gespielt hat, ist der Junge Feuer und Flamme für Nordamerikas Ureinwohner. In Max' kleinem Stamm läuft es derzeit jedoch nicht rund. Sein unzuverlässiger Vater ist ausgezogen, seine Mutter (Aice Dwyer) hat einen neuen Freund (Tyron Ricketts). Da kommt das alljährliche Indianercamp als Ablenkung gerade gelegen. Als Häuptling gibt Max auch dort den Ton an. Dass er mit blonden Haaren, einer schwarzen Hornbrille und ein paar Kilos zu viel auf den Rippen überhaupt nicht an einen echten Krieger erinnert, stört den Zehnjährigen wenig. Einzig Neuankömmling Morten (Tristan Göbel) steht Max kritisch gegenüber. Ganz in Schwarz gekleidet kann der Außenseiter weder mit Indianern noch mit den Weisheiten des Häuptlings etwas anfangen. Als bei den Karl-May-Festspielen überraschend der Darsteller für Winnetous Sohn ausfällt, ist Max' Ziel klar: Er muss die Rolle unbedingt bekommen. Und Morten soll ihm dabei helfen. Denn Lassowerfen, Bogenschießen und auf ein galoppierendes Pferd aufspringen muss selbst der kleine Häuptling noch lernen. Ganz nebenbei erhofft sich Max, durch die harte Arbeit an seinem Traum auch seine Eltern wieder zu vereinen.

Bildergalerie zum Film

Winnetous Sohn - Lorenzo Germeno und Tristan GöbelWinnetous Sohn - Tristan GöbelWinnetous Sohn - Lorenzo Germeno Christoph Letkowski...ubertWinnetous Sohn - Lorenzo Germeno und Tristan GöbelWinnetous Sohn - Jytte-Merle Böhrnsen, Lorenzo...u.a.Winnetous Sohn

FilmkritikKritik anzeigen

"Winnetous Sohn" beginnt wie ein echter Western. Zu Klängen, die an Ennio Morricone erinnern, knüpfen Cowboys einen Indianerhäuptling auf. Ihre fiesen Blicke fängt die Kamera in Nahaufnahmen ein. In letzter Sekunde durchtrennt ein Schuss den tödlichen Strick. Die Einstellungen sind bräunlich wie der Staub der Prärie. Bis plötzlich ein Handy klingelt. Als der aufgebrachte Regisseur (Uwe [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollDer zehnjährige Max hat nur ein Ziel: die Rolle als Winnetous Sohn bei den Karl-May-Festspielen zu übernehmen. Dieser Traum bedeutet für Max auch, seine Eltern, die sich vor kurzem getrennt haben, wieder zusammen zu bringen. Für diese Ziele kämpft [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Komödie
Länge: 87 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 09.04.2015
Regie: André Erkau
Darsteller: Uwe Ochsenknecht als General, Alice Dwyer als Birte, Armin Rohde als Sheriff
Verleih: Weltkino Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.