oder

Franziska Petri (50)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 17. August 1973 in Leipzig, Deutsche Demokratische Republik [heute Sachsen, Deutschland]
Name: Franziska Petri
Größe: 169 cm

Biographie

Von 1992 bis 1995 studierte Franziska Petri an der renommierten Ernst Busch Akademie für Schauspielkunst in Berlin. Ihr Kinodebüt gab sie 1997 in Das Mambospiel von Michael Gwisdek, welcher den 48. Berliner Internationalen Filmfestival eröffnete. Mit ihrer ersten Hauptrolle in Vergiss Amerika erregte sie sowohl die Aufmerksamkeit der Kritiker als auch des Publikums. Nach Hauptrollen in verschiedensten Kinoproduktionen wie dem historischen Drama Leo und Claire von Joseph Vilsmaier, der skurrilen Komödie Max und Moritz Reloaded von Thomas Frydetzki, dem düsteren Thriller Das Herz ist ein dunkler Wald von Nicolette Krebitz, dem politischen Drama Schattenwelt von Connie Walter oder dem psychologischen Drama Der Tag, an dem ich meinen toten Mann traf von Matthias Luthardt, spielte sie im Psycho-Thriller Für Miriam von Lars-Gunnar Lotz. Für ihre herausragende Leistung in Für Miriam wurde sie als Beste Schauspielerin auf dem 59. Berliner Internationalen Filmfestival 2009 (Perspektive Deutsches Kino), als Beste Schauspielerin auf La Cabina. Festival Internacional de Mediometrajes de Valencia, Spanien 2010 und als Beste Schauspielerin auf dem 11. Aubagne Internationalen Filmfestival, Frankreich 2010, ausgezeichnet. 2011 spielte sie die Hauptrolle in Kirill Serebrennikovs düsterer Liebesgeschichte Izmena, die in der offiziellen Konkurrenz des Filmfestivals von Venedig 2012 Premiere hatte. Für ihre beeindruckende Leistung wurde sie als Beste Schauspielerin auf dem Abu Dhabi Film Festival 2012 ausgezeichnet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.