Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Lovely Louise - Stefan Kurt als „André“
Lovely Louise - Stefan Kurt als „André“
© Hugofilm & Philippe Antonello

Stefan Kurt (58)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 22. Oktober 1959 in Bern
Größe: 177 cm

Bildergalerie

Pettersson & Findus: Findus zieht um - Beda (Marianne...urt).Pettersson & Findus: Findus zieht um - Pettersson...hter)Pettersson & Findus: Findus zieht um - Pettersson...ndus.'Am ersten Drehtag von  Pettersson und Findus II...res).Desaster - Mischas attraktive Gattin Lydia (Anna...GriffDesaster - V.l.n.r.: Dr. Würsch (Stefan Kurt), Mace...ropéz

Biographie

Stefan Kurt ist einer der bedeutendsten Schweizer Schauspieler. Der 1959 geborene Kurt absolvierte nach einem Lehrerstudium eine Schauspielausbildung am Berner Konservatorium für Musik und Theater. Jürgen Flimm entdeckte ihn während eines Gastspiels in Bochum und holte ihn ans ThaliaTheater in Hamburg. Er übernimmt in DIENER ZWEIER HERREN die Rolle des Silvio und wird dafür gleich in seiner ersten Spielzeit mit dem renommierten Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Neun Jahre spielt er im festen Ensemble Hamburgs. Bereits in dieser Zeit übernimmt er auch Rollen am Berliner Ensemble und steht 1993 auch erstmals vor einer Fernsehkamera. Unter anderem agiert er unter der Regie von Dieter Wedel als verdeckter Ermittler in dem Fünfteiler "Schattenmann" und dessen Mehrteiler DIE AFFÄRE SEMMELING. Oliver Storz überträgt Kurt die Rolle des zerrissenen Offiziers des amerikanischen Geheimdienstes in GEGEN ENDE DER NACHT. Für die beiden Rollen wird Kurt jeweils mit dem Grimme-Preis geehrt.

Stefan Kurt wirkt zudem in diversen deutschen und Schweizer Kinofilmen mit, sowie in Peter Liechtis Debütfilm MARTHAS GARTEN, Ottokar Runzes Klaus-Mann-Verfilmung DER VULKAN, Dani Levys MEIN FÜHRER – DIE WIRKLICH WAHRSTE WAHRHEIT ÜBER ADOLF HITLER, Christoph Schaubs GIULIAS VERSCHWINDEN, der Daniel-Kehlmann-Verfilmung RUHM (Regie: Isabel Kleefeld) oder Andi Rodenhagens EIN TICK ANDERS.

Für sein Spiel im TV-Dreiteiler DREILEBEN wurde Stefan Kurt mit dem Deutschen Schauspielerpreis in der Kategorie Männliche Hauptrolle ausgezeichnet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.