VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Sophie Scholl - Die letzten Tage

Sophie Scholl - Die letzten Tage (2004)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Februar 1943: Bei einer Flugblatt-Aktion gegen die Nazi-Diktatur wird die junge Studentin Sophie Scholl zusammen mit ihrem Bruder Hans in der Münchner Universität verhaftet. Tagelange Verhöre bei der Gestapo entwickeln sich zu Psycho-Duellen zwischen der Widerstandskämpferin und dem Vernehmungsbeamten Robert Mohr.
Sophie kämpft zunächst um ihre Freiheit und um die ihres Bruders, stellt sich schließlich durch ihr Geständnis schützend vor die anderen Mitglieder der "Weißen Rose" und schwört ihren Überzeugungen auch dann nicht ab, als sie dadurch ihr Leben retten könnte.
Der Film hält sich überwiegend an die historischen Fakten (Original-Vernehmungsprotokolle).

Bildergalerie zum Film

Sophie Scholl - Die letzten TageHans und Sophie SchollCopyright: Jürgen OlczykSophie Scholl wird abgeführtCopyright: Jürgen OlczykSophie und Hans Scholl im GerichtCopyright: Jürgen OlczykSophie Scholl mit Else Gebel in der ZelleCopyright:...lczykVernehmungCopyright: Jürgen Olczyk

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Genre: Drama
Länge: 116 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 24.02.2005
Regie: Marc Rothemund
Darsteller: André Hennicke, Franz Staber, Jörg Hube
Verleih: X Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Christina Ricci spielt Sophie Scholl
In "The White Rose", von Angelica Huston





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.