VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Melancholia - Hauptplakat
Melancholia - Hauptplakat
© 2011 Concorde Filmverleih GmbH

Zum Video: Melancholia

Melancholia (2011)

Psychologisches SciFi-Drama von Lars von Trier: Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Schwester (Charlotte Gainsbourg) und Schwager (Kiefer Sutherland) der Braut. Währenddessen nähert sich ein riesiger Planet bedrohlich der Erde...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dass ein riesiger Planet namens Melancholia sich unaufhaltsam durch das Weltall bewegt und immer weiter auf die Erde zusteuert, ahnen die Hochzeitsgäste von Justine (KIRSTEN DUNST) und Michael (ALEXANDER SKARSGÅRD) noch nicht. Doch das prachtvolle Fest, das nach der Trauung auf dem herrschaftlichen Landsitz der Brautschwester Claire (CHARLOTTE GAINSBOURG) und ihres reichen Ehemannes John (KIEFER SUTHERLAND) stattfindet, steht dennoch unter keinem guten Stern.

Eigentlich könnte der Tag für Justine der glücklichste ihres Lebens sein: ihr attraktiver Ehemann trägt sie auf Händen, im eleganten Brautkleid sieht sie bezaubernd aus und dutzende Gäste sind gekommen, um eine Hochzeit zu feiern, wie man sie aufwändiger und klassischer kaum hätte planen können. Doch je weiter der Abend voranschreitet, desto schwieriger fällt es Justine, ihre Melancholie zu unterdrücken. Anfangs fällt nur Claire die Veränderung in Ausdruck und Verhalten ihrer Schwester auf, mit der Zeit allerdings entgeht auch anderenFamilienmitgliedern und Gästen kaum noch, dass sie den Abend nicht so zu genießen scheint, wie man es von einer Braut gewohnt ist.

Einige Zeit später ist Justine so sehr in ihre Depression abgerutscht, dass Claire beschließt, sie zu sich nach Hause zu holen um die Melancholie zu vertreiben. Doch auch die ältere Schwester quält sich zusehends mit Ängsten. Denn inzwischen ist es allgemein bekannt, dass der Planet Melancholia, der zehnmal größer ist als die Erde, sich mit beachtlichem Tempo auf eben diese zubewegt...

Bildergalerie zum Film

Melancholia - Justine (Kirsten Dunst) und Michael...rier.Melancholia - Justine (Kirsten Dunst) und ihre...urg).Melancholia - Justine (Kirsten Dunst) und Michael...ard).Melancholia - Justine (Kirsten Dunst).Melancholia - Regisseur Lars von TrierMelancholia - Justine (Kirsten Dunst) und Michael...gard)

FilmkritikKritik anzeigen

Hier ist der Name Programm. Wenn Lars von Trier einen Film "Melancholia" nennt, kann der Zuschauer davon ausgehen, dass das nicht unbedingt ironisch gemeint ist - schon gar nicht, wenn man weiß, dass dieses mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnete Drama von 2011 der zweite Teil seiner inoffiziellen Depressions-Trilogie nach dem Horrorfilm "Antichrist" und vor dem Doppel-Drama "Nymphomanic" [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2011
Genre: Thriller, Drama, Science Fiction
Länge: 130 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 06.10.2011
Regie: Lars von Trier
Darsteller: Brady Corbet, Jesper Christensen, John Hurt
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Europäischen Filmpreis 2011
News
European Film Academy Awards 2011
Nominierungen für den 24. Europäischen Filmpreis
Kirsten Dunst
News
"Kein Frauenfeind":
Kirsten Dunst verteidigt Lars von Trier
The Tree of Life - Hauptplakat
News
Cannes 2011: Goldene Palme für The Tree of Life
Terrence Malicks Fantasydrama erhielt die Palme D’Or, den Hauptpreis des Internationalen Filmfestivals in Cannes
EURIMAGES
News
EURIMAGES:
4,78 Millionen Euro für 14 europäische Koproduktionen
Kirsten Dunst als Alison Olsen
News
Sieben Stars erleben "Melancholia"
SciFi-Katastrophenfilm von Lars von Trier





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.