oder

Alexander Skarsgård (47)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 25. August 1976 in Stockholm, Schweden
Name: Alexander Johan Hjalmar Skarsg?rd
Alias: Alex
Größe: 193 cm

Sohn von Stellan Skarsgård

Bildergalerie

Alexander Skarsg rd mit Ellen Page in The EastAlexander Skarsg rd mit Ellen Page in The EastAlexander Skarsg rd in The EastAlexander Skarsg rd in The EastAlexander Skarsg rd mit Brit Marling in The EastAlexander Skarsg rd in The East

Biographie

Alexander Johan Hjalmar Skarsgård wurde in Stockholm, Schweden geboren und ist der älteste Sohn des berühmten Schauspielers Stellan Skarsgård. Zu seinen Geschwistern gehören die Schauspieler Gustaf Skarsgård, Bill Skarsgård und Valter Skarsgård. In seinen prägenden Jahren war sein Vater ein anerkannter Schauspieler in Europa, hatte jedoch noch nicht den internationalen Ruhm erlangt, den er nach seiner Hauptrolle in Breaking the Waves (1996) erlangte.
Der junge Alexander wuchs unter bescheidenen Verhältnissen in einem schwedischen Arbeiterquartier auf, da seine Eltern wollten, dass ihre Kinder so normal wie möglich aufwachsen. Er begann seine Schauspielkarriere im Alter von acht Jahren und arbeitete weiter in Filmen und im schwedischen Fernsehen, bis er mit sechzehn Jahren beschloss, dass die Schauspielerei nicht seine Karriere sein sollte. Das Leben unter dem Mikroskop verlor seinen Reiz und vielleicht aufgrund des Einflusses von My Skarsgård, seiner Mutter und Ärztin, hörte er auf, als Schauspieler zu arbeiten, um seine Ausbildung fortzusetzen.

Statt das College fortzusetzen, trat er im Alter von neunzehn Jahren den obligatorischen Militärdienst an (Wehrpflicht). Er nutzte die Zeit, um über seine Zukunft nachzudenken. Er studierte an der Leeds Metropolitan University und zog dann nach New York, wo er sich am Marymount Manhattan College einschrieb, um Theater zu studieren. Nach sechs Monaten in New York lockte ihn eine romantische Verstrickung zurück nach Schweden, aber die Beziehung war von kurzer Dauer. Trotz eines gebrochenen Herzens beschloss Alexander, in Schweden zu bleiben und begann mit ein wenig Lebenserfahrung seine Schauspielkarriere wieder aufzunehmen. Er trat in einer Reihe von schwedischen Produktionen auf und wurde ein Star in seinem Heimatland, war aber daran interessiert, seinen Horizont zu erweitern und außerhalb Schwedens zu arbeiten. Bei einem Besuch in Los Angeles bekam er sowohl einen Agenten als auch eine Rolle in dem Ben Stiller Film Zoolander (2001). Danach kehrte Alexander nach Schweden zurück, wo er seine Schauspielkünste in Film- und Theaterproduktionen wie "Who's Afraid of Virginia Woolf?" und "Bloody Wedding" weiter verfeinerte.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.