VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Schändung - Die Fasanentöter
Schändung - Die Fasanentöter
© NFP marketing & distribution © Warner Bros.

Zum Video: Schändung - Die Fasanentöter

Schändung - Die Fasanentöter (2014)

Fasandræberne

Ein grausiger Doppelmord an einem Geschwisterpaar führt Kommissar Carl Mørck und seinen Kollegen Assad in die höchsten Kreise der dänischen Gesellschaft.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vor 20 Jahren wurde ein Geschwisterpaar grausam ermordet aufgefunden, die Ermittlungen konzentrierten sich damals auf eine Clique Schüler aus einem nahe gelegenen Internat. Es kam zu einem überraschenden Geständnis, dem der Vater der Ermordeten niemals Glauben geschenkt hat. Für ihn sind die wahren Schuldigen noch auf freiem Fuß. Also wendet er sich Carl Mørck von der Sonderabteilung Q. Anfangs lehnt Mørck ab, sich diesen Fall genauer anzusehen. Als sich der Vater daraufhin umbringt, beginnt er geplagt vom schlechten Gewissen mit neuen Ermittlungen, die ihn in höchste gesellschaftliche Kreise Dänemarks führen.

Bildergalerie zum Film

Schändung - Carl M rck (Nikolai Lie Kaas) und Kimmie...rcic)Schändung - Ditlev Pram (Pilou Asb k, rechts) und...inks)Schändung - GewaltorgieSchändung - Carl M rck (Nikolai Lie Kaas) wird bei...undenSchändung - Carl M rck (Nikolai Lie Kaas, rechts),...midt)Schändung - Das Eliteinternat der Schüler um Ditlev...sind.

FilmkritikKritik anzeigen

Vizekriminalkommissar Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) wird beim Verlassen einer Feier im Polizeirevier von einem betrunkenen Mann angesprochen, der ihm eine Fallakte geben will. Mørck weist ihn ab, da die Sonderabteilung Q nach dem Erfolg mit der Aufklärung des Lyngaard-Falles mit Anfragen überhäuft wird. Doch dann wird er später in der Nacht in die Wohnung eines Selbstmörder gerufen – und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2014
Genre: Thriller
Länge: 119 Minuten
Kinostart: 15.01.2015
Regie: Mikkel Nørgaard
Darsteller: Sarah-Sofie Boussnina als Unge Kimmie, Nikolaj Lie Kaas als Carl Mørck, Fares Fares als Assad
Verleih: NFP marketing & distribution, Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.