VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern (2015)

Dramödie über den Enkel eines Holocaust-Täters, der sich in die Enkelin eines Holocaust-Opfers verliebt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Totila Blumen (Lars Eidinger) ist Holocaust-Forscher und Enkel eines Nazi-Täters. Er trägt schwer an seinem Schuldkomplex und wird schnell aggressiv, weswegen die Organisation eines Auschwitz-Kongresses einem anderen übertragen wird. Diesen Balthasar Thomas (Jan Josef Liefers) schlägt Toto, wie ihn alle nennen, im Streit gleich zusammen.

Toto bekommt ungefragt eine französische Praktikantin zugewiesen: Die junge Zazie (Adèle Haenel) ist genauso cholerisch und unberechenbar wie er. Noch dazu ist sie mit Balthasar liiert. Aber der weiß nicht, dass sie sich für Toto nicht nur wegen seines berühmten Buchs interessiert, sondern auch wegen ihrer Familiengeschichte. Zazie lockt Toto aus der Reserve und richtet sein Augenmerk auf die schönen Seiten des Lebens, zugleich aber auch hinein in seinen tiefen Schmerz.

Bildergalerie zum Film

Von links nach rechts: Adèle Haenel, Chris Kraus,...LemmeDie Blumen von gesternDie Blumen von gesternDie Blumen von gesternDie Blumen von gesternDie Blumen von gestern

FilmkritikKritik anzeigen

Zwei junge Menschen aus der heutigen Enkelgeneration tragen noch immer schwer am Erbe des Holocaust. Der eine von ihnen lebt nur für seine Arbeit als Holocaustforscher und kann sich nicht von der Schuld seines Großvaters befreien. Die andere läuft als Enkelin einer ermordeten Jüdin ähnlich verhaltensgestört durchs Leben. Ist es möglich, dass sich diese Menschen ineinander verlieben und sich ein [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollMit DIE BLUMEN VON GESTERN hat Chris Kraus eine erstaunlich mutige undüberraschende Tragikomödie über die Erinnerungskultur und Erforschung des Holocaust inszeniert.
Es geht um einen Holocaustforscher (Lars Eidinger) zwischen Gegenwart und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, USA
Jahr: 2015
Genre: Komödie, Romantik
Kinostart: 12.01.2017
Regie: Chris Kraus
Darsteller: Lars Eidinger als Toto, Adele Haenel als Zazie, Jan Josef Liefers als Balthasar
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

La La Land
News
Deutsche Filmstarts: "La La Land" tanzt vor
Matt Damon auf der "Great Wall"
Von links nach rechts: Adèle Haenel, Chris Kraus,...Lemme
News
Drehstart für "Die Blumen von gestern"
Gedreht wird in Stuttgart, Berlin, Wien, Riga und New York





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.