oder

Der Mondmann (2000)

Man on the Moon

US-Biopic: In den 70er Jahren ist Andy Kaufman Amerikas beliebtester und gleichzeitig der am meisten gehasste Komödiant, weil das Publikum nie weiß, was es von ihm erwarten kann...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Andy Kaufman ist der Mondmann. In den 70er Jahren ist er Amerikas beliebtester und gleichzeitig der am meisten gehasste Komödiant, weil das Publikum nie weiß, was es von ihm erwarten kann. Tritt er als Elvis-Imitator auf? Wird er mit lustigen Akzenten sprechen? Mit Frauen Ringkämpfe bestreiten? Oder nur aus "Der grosse Gatsby" vorlesen? Oder gar als Lounge-Sänger Tony Clifton die Bühne betreten und Unflätigkeiten um sich werfen.Nicht einmal Andys Freunde wissen, was er gerade wieder ausheckt, wo Spaß endet und Ernst beginnt.
Nur eines steht fest: Es wird niemals langweilig sein – nicht einmal, als Andy tödlich erkrankt. Denn jetzt kann der Mondmann seinen höchsten Trumpf ausspielen...

Bildergalerie zum Film

Der MondmannDer MondmannDer MondmannDer MondmannDer MondmannDer Mondmann


Filmkritik

"Dieser Film ist richtig schlecht", verkündet Megastar Jim Carrey alias Andy Kaufman gleich zu Beginn des kontroversen Biopics "Man on the Moon". Und es gibt sicher Kritiker, die diese postmoderne Selbsterkenntnis für zutreffend und richtig halten und ihren Lesern raten würden, das Kino spätestens an dieser Stelle wieder zu verlassen.

Tatsächlich aber ist "Der Mondmann" ein empfehlenswerter Film. Für Carrey ist's – daran besteht kein Zweifel – die Rolle seines Lebens: Unter der kundigen Regie von Milos Forman ("Amadeus") meistert der Star mit Bravour die hochkomplexe Aufgabe, nicht nur den zwischen Genialität und Wahnsinn pendelnden Komiker Kaufman, sondern auch dessen Alter Ego Tony Clifton überzeugend zu verkörpern.

Zwar lernen wir nicht viel über die Gründe, die Kaufman immer wieder dazu brachten, sein Publikum und seine Auftraggeber hinters Licht zu führen sowie die Grenzen des Humors mit Absicht ohne Rücksicht auf Verluste zu durchbrechen – doch das verzeiht man diesem wunderbaren Filmerlebnis allemal. Kaufman war halt ein Phänomen, ein unerklärbares Naturereignis, kurzum: eine gespaltene Persönlichkeit, bei der man nie ganz sicher sein konnte, ob sie wirklich das Publikum oder am Ende nur sich selbst unterhalten wollte.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Der Mondmann

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2000
Genre: Biopic
Länge: 118 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.05.2000
Regie: Milos Forman
Darsteller: Jim Carrey als Andy Kaufman (als Tony Clifton), Gerry Becker als Stanley Kaufman - Andy's Vater, Greyson Erik Pendry als Little Michael Kaufman (als Greyson Pendry)
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Andy Kaufman in 'Dreist und gottesfürchtig'
News
Lebt Andy Kaufman doch noch?
Angebliche Tochter meldet sich
Kein Bild vorhanden :(
News
Jim Carrey als Eismann
Jim Carrey als Andy Kaufman




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.