VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die fantastische Welt von Oz
Die fantastische Welt von Oz
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zum Video: Fantastische Welt von Oz

Die fantastische Welt von Oz (2013)

Oz - The Great and the Powerful

Prequel zu "Der Zauberer von Oz" (1939): Zirkusmagier und Scharlatan Oscar Diggs landet eines Tages unverhofft in der magischen Welt von Oz. Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah - aber Oscar muss feststellen, dass Oz zwar schön bunt ist, aber nicht frei von Bösem...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Oscar Diggs (JAMES FRANCO) ist ein kleiner Zirkusmagier mit fragwürdiger Moral. Als er sich eines Tages in der fantastischen Welt von Oz wiederfindet, denkt er, einen Volltreffer gelandet zu haben: Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah – zumindest bis er den drei Hexen Theodora (MILA KUNIS), Evanora (RACHEL WEISZ) und Glinda (MICHELLE WILLIAMS) begegnet. Die sind nämlich überhaupt nicht davon überzeugt, dass er der große Zauberer ist, für den ihn alle halten. Widerstrebend wird Oscar in die Schwierigkeiten von Oz und seinen Bewohnern hineingezogen und muss herausfinden, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört, bevor es zu spät ist. Mit Illusionen, Einfallsreichtum und auch ein bisschen echter Zauberei schafft es Oscar schließlich, nicht nur zum großen und mächtigen Zauberer von Oz zu werden, sondern auch zu einem besseren Menschen.

Bildergalerie zum Film

Die fantastische Welt von OzDie fantastische Welt von OzFantastische Welt von OzFantastische Welt von OzDie fantastische Welt von OzDie fantastische Welt von Oz

FilmkritikKritik anzeigen

1939 war es ein uramerikanisches Ideal, welches Victor Flemings Verfilmung des L. Frank Baum Romans - „Der Zauberer von Oz“ - beseelte und zu einem der größten Kinderfilme aller Zeiten machte. „Somewhere over the Rainbow“, sang da die junge Dorothy Gayle aus Kansas und träumte vom gelobten Land. Was dann folgte, die Welt von Oz, war eine kunterbunte Mischung aus kindlicher Phantasie und dem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Fantasy, 3D
Länge: 127 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 07.03.2013
Regie: Sam Raimi
Darsteller: Talia Akiva, Bill Cobbs, Will Clarke
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Michelle Williams mit ihrer Tochter Matilda
News
'Die fantastische Welt von Oz'
Michelle Williams drehte 'Oz' für ihre Tochter





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.