VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: 5 Jahre Leben

5 Jahre Leben (2011)

Fünf Jahre

Deutsches Drama: Der Deutsch-Türke Murat Kurnaz wird in das berüchtigte Gefangenenlager Guantanamo verschleppt und trifft dort auf den US-Verhörspezialisten Gail Holford, der nur ein Ziel vor Augen hat: Er will dem jungen Häftling seine Verwicklung in terroristische Aktivitäten nachweisen. Kurnaz aber ist nicht bereit zu gestehen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der aus Bremen stammende Murat Kurnaz (Sascha Alexander Geršak) wird 2002 zusammen mit einer Gruppe vermeintlicher Straftäter ins US-Gefangenenlager Guantanamo gebracht, da er nach einer Pakistan-Reise unter akutem Terrorverdacht steht. Murats ungläubige Verwunderung weicht schnell großer Angst, denn die amerikanischen Soldaten behandeln die Inhaftierten mit äußerster Brutalität. Erst als Gail Holford (Ben Miles) in Guantanamo eintrifft, scheint es Hoffnung für den jungen Mann zu geben. Der amerikanische Beamte gibt vor, Murat helfen zu wollen. Doch schon in den ersten Verhören wird deutlich, dass Holford ebenso voreingenommen ist wie die im Gefängnis stationierten Soldaten. Die US-Regierung hat ihn geschickt, um von Murat ein Geständnis zu bekommen. Der Deutsch-Türke versichert dem Verhörspezialisten jedoch, dass er nach Pakistan gereist sei, um dort eine Koranschule zu besuchen. Während die Befragungen zu einer quälenden Routine werden, erinnert sich Murat immer wieder an seine Zeit in Bremen. Er erzählt Holford von der Ermordung seines besten Freundes, die ihn schließlich dazu veranlasst habe, sein Leben zu ändern und sich dem islamischen Glauben zuzuwenden. Eine Verbindung zum terroristischen Milieu leugnet Murat weiterhin beharrlich. Da Holford zunehmend unter Druck gerät, greift er zu immer perfideren Methoden. Nachdem auch eine vorgetäuschte Freilassung nicht zum erhofften Geständnis führt, wird Murat in Isolationshaft genommen.

Bildergalerie zum Film

Fünf JahreFünf Jahre LebenFünf Jahre LebenFünf Jahre LebenFünf Jahre LebenFünf Jahre Leben


FilmkritikKritik anzeigen

Das Schicksal des fünf Jahre lang inhaftierten Murat Kurnaz war vor allem in Deutschland Gegenstand umfassender Diskussionen. Dabei wurde nicht nur die Frage aufgeworfen, wie es dem Deutsch-Türken gelingen konnte, die Leidenszeit in Guantanamo zu überstehen. Auch das zögerliche Verhalten der Bundesregierung stand mehrfach auf dem Prüfstand. Regisseur und Autor Stefan Schaller befasst sich in [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 96 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 23.05.2013
Regie: Stefan Schaller
Darsteller: Sascha Alexander Gersak, Ulas Kilic, Tayfun Bademsoy
Verleih: Zorro Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
13 neue Kinoprojekte
FFA vergibt 4,3 Millionen Euro





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.