VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: König von Deutschland

König von Deutschland (2012)

Deutsche Tragikomödie: Thomas Müller ist der durchschnittlichste Deutsche, ahnt selbst aber nichts von dieser Eigenschaft, die ihn für die Marktforschung äußerst interessant macht. Als er eines Tages unerwartet seinen Job verliert und kurz darauf von einem smarten Geschäftsmann angesprochen wird, dreht sich sein Leben um 180 Grad.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Thomas Müller (Olli Dittrich) ist fußballbegeistert, liebt Schnitzel mit Pilzsoße und plant gemeinsam mit seiner fordernden Frau Sabine (Veronica Ferres) den Bau eines Eigenheims. Diese und andere Eigenschaften machen ihn zum durchschnittlichsten Bürger der Bundesrepublik. Thomas selbst ahnt davon allerdings nichts. Schließlich ist er viel zu sehr damit beschäftigt, sein beschauliches Leben in bester Ordnung zu halten. Vor allem Sohn Alexander (Jonas Nay) bereitet ihm immer wieder Kopfzerbrechen. Dem Jugendlichen geht die Durchschnittlichkeit seines Elternhauses entschieden gegen den Strich, weshalb er ganz offen rebelliert. Aufgebrochen wird Thomas‘ alltägliche Routine nur, wenn er auf der Arbeit seiner jungen Kollegin Ute (Katrin Bauerfeind) begegnet, die ihn sogar in seinen Träumen verfolgt. Als er ganz unerwartet entlassen wird, scheint sich sein Leben vor seinen Augen aufzulösen. Thomas ist frustriert, hat Angst, seiner Frau von der Kündigung zu erzählen, und findet sich plötzlich auf einer Brücke wieder, den Blick in die Tiefe gerichtet. Genau in diesem Moment läuft ihm der smarte Geschäftsmann Stefan Schmidt (Wanja Mues) über den Weg, der Thomas Mut zuspricht und ihm sogar einen neuen Job anbietet. Überwältigt von Stefans Interesse, will sich Thomas in die Arbeit stürzen. Doch im Grunde ist nur seine Meinung zu allen erdenklichen Themen und Produkten gefragt. Die Warnungen seines Sohnes lassen den Umworbenen irgendwann an seiner merkwürdigen Funktion in der Firma zweifeln.

Bildergalerie zum Film

König von DeutschlandKönig von Deutschland - Thomas Müller (Olli Dittrich)...rres)König von Deutschland - Die Chemie zwischen Thomas...immt.König von Deutschland - Thomas (Olli Dittrich) hat...sche?König von Deutschland - So macht Arbeit Spaß! Thomas...eben.König von Deutschland - Olli Dittrich und Veronica Ferres


FilmkritikKritik anzeigen

Ohne, dass es Regisseur und Drehbuchautor David Dietl selbst geahnt haben kann, bekommt sein Debütfilm "König von Deutschland" vor dem Hintergrund der Enthüllungen rund um die Datenüberwachung durch den amerikanischen Geheimdienst NSA eine aktuelle Brisanz. Was im globalen Internetzeitalter anscheinend im großen Stil ablaufen könnte, buchstabiert die von Helmut Dietls Sohn inszenierte [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Tragikomödie
Länge: 97 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 05.09.2013
Regie: David Dietl
Darsteller: Olli Dittrich, Veronica Ferres, Wanja Mues
Verleih: Zorro Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Drehstart
David Dietls 'König von Deutschland'





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.