VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: All Is Lost

All Is Lost (2013)

Survival-Drama um den Kampf eines Mannes gegen die Natur: Als seine Segelyacht irgendwo im indischen Ozean mit einem Schiffscontainer zusammenprallt, ist das für einen Segler der Beginn eines einsamen Kampfs ums Überleben...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mitten auf dem indischen Ozean wird ein Mann (Robert Redford) jäh aus dem Schlaf gerissen. Seine zwölf Meter lange Segelyacht hat einen im offenen Meer treibenden Schiffscontainer gerammt. Sein Navigations-Equipment und sein Funkgerät versagen in der Folge den Dienst und er treibt mitten in einen gewaltigen Sturm hinein. In letzter Minute gelingt es dem Mann, das Leck in seinem Boot notdürftig zu flicken. Er überlebt den Sturm dank seiner seemännischen Intuition und Erfahrung mit knapper Not. Praktisch manövrierunfähig treibt der Mann auf offener See. Seine letzte Hoffnung ist es, von der Strömung in eine der großen Schiffahrtsstrecken getrieben zu werden. Unter der unerbittlich sengenden Sonne, sieht sich der sonst so selbstbewusste und erfahrene Segler mit seiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert und kämpft einen verzweifelten Kampf ums Überleben...

Bildergalerie zum Film

All Is Lost - Die Ruhe vor dem SturmAll Is Lost - Robert Redford am Ruder der  Virginia JeanAll Is Lost -  Virgina Jean  hat Leck geschlagenAll Is Lost - Der Regen beginnt, langsam wird es ernstAll Is Lost - Blick aufs Meer - Robert RedfordAll Is Lost - Robert Redford repariert einen...iehen

FilmkritikKritik anzeigen

Blau-grau ist das erste Bild von "All is lost", dazu erklingen die Worte "I’m sorry" und eine Stimme beginnt, einen Abschiedsbrief vorzulesen. Dann folgt eine Einblendung, die die Handlung acht Tage zurückführt. Ein Mann (Robert Redford) schläft in der Koje seiner kleinen Segeljacht, als er plötzlich durch ein Rumpeln geweckt wird. Es ist Wasser im Inneren des Bootes. Er steht auf, geht an [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 106 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 09.01.2014
Regie: J.C. Chandor
Darsteller: Robert Redford als Skipper
Verleih: Universum Film

Awards - Oscar 2014Weitere Infos

  • Bester Tonschnitt
    Steve Boeddeker und Richard Hymns

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.