oder

The Salvation (2014)

Western-Drama: Ex-Soldat Jon gehört zu den Tausenden Europäern, die sich im Jahr 1870 in Amerika ein neues Leben aufbauen wollen. Doch kaum hat er seine Familie nachgeholt, wird sie auch schon ermordet. Mit seiner Rache tritt er unwissentlich mit dem Bandenchef an, der seinen neuen Heimatort kontrolliert...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der frühere Soldat Jon (Mads Mikkelsen) hat Dänemark verlassen und will sich mit seinem Bruder Peter (Mikael Persbrandt) im Amerika der 1870er Jahre ein neues Leben aufbauen. Nach Jahren harter Arbeit läuft ihre Farm und Jon holt seine Frau und seinen Sohn nach. Doch kurz nach ihrer Ankunft werden sie ermordet und Jon begeht grausame Rache an den Tätern. Allerdings ahnt er nicht, dass er sich dadurch mit dem berüchtigten Bandenchef Delarue (Jeffrey Dean Morgan) angelegt hat, der Jons neuen Heimatort seit einiger Zeit kontrolliert.

Bildergalerie zum Film

The Salvation - Jon (Mads Mikkelsen)The Salvation - Eva Green als Madelaine.The Salvation - Jeffrey Dean Morgan als Delarue.The SalvationThe SalvationThe Salvation


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse4 / 5

Im Grunde genommen erzählt Kristian Levring in seinem Western "The Salvation" die altmodische Geschichte eines aufrechten Mannes, der aufgrund einer niederträchtigen Tat zum Rächer wird. Jedoch endet "The Salvation" nicht mit der Rache, sondern der Film beginnt erst mit ihr: Nachdem der ehrliche Jon die Ermordung seiner Frau und seines Sohnes gerächt hat, giert wiederum der fiese Bandenchef Delarue nach Rache und setzt nicht nur ein Kopfgeld auf die Ergreifung des Mörders seines Bruders aus, er erpresst zudem ein höheres Schutzgeld und tötet so lange unschuldige Menschen, bis er ihn in die Finger bekommt. Er scheint bereit, ein ganzes Dorf auszulöschen, deshalb verraten die Bewohner lieber Jon – so wie sie sich schon lange der Willkür Delarues gebeugt haben. Die titelgebende Erlösung scheint ferner denn je.

Mit der Rolle des aufrechten Jon knüpft Mads Mikkelsen an seine Rollen aus "Michael Kohlhaas" und "Die Jagd" an: Er spielt den Mann, der etwas in seinen Augen Richtiges getan hat und dafür bestraft werden soll, mit angenehmer Zurückhaltung und stoischer Ruhe. Jeffrey Dean Morgan hat sichtlich Freude an der Rolle des sadistischen Bandenchefs, hinter dessen Lachen der Psychopath lauert. Die größte Überraschung des Films ist aber Eva Green als Madelaine, die Frau von Delarues ermordetem Bruder. Seit ihr Indianer einst die Zunge herausgeschnitten haben, kann sie nicht sprechen, sondern kommuniziert über ihre Mimik und ihr Verhalten. Dabei bringt Eva Green Princess‘ Gerissenheit und die Folgen eines Lebens, das von der Grausamkeit anderer bestimmt ist, vom ersten Moment an zum Ausdruck. In Levrings Film ist die Frau nicht wie in vielen Western nur ein schmückendes Beiwerk, sondern weiß sich durchaus selbst zu helfen.

Im Gegensatz zu den zuletzt oftmals naturalistischen Bildern in Western wie Kelly Reichardts großartigem "Meek's Cutoff" oder Thomas Arslans "Gold" setzt Kristian Levring auf warme Farben, die die angestaute und staubige Hitze atmosphärisch auf die Leinwand bringen. Auch die Dunkelheit, die Delarue in den Ort bringt, ist immer wieder in den Bildern zu finden. Aufnahmen der glucksenden Ölquelle lassen kommenden Reichtum erahnen, die Aufmerksamkeit liegt indes auf den abgebrannten Häusern und der Armut, die das Öl noch über die Farmer bringt. Daneben erweist Levring visuell beständig Westerngrößen von John Ford bis Sergio Leone seine Referenz und zelebriert genüsslich diese imposanten Bilder.

Fazit: "The Salvation" ist feines Genrekino mit großartiger Besetzung.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: The Salvation

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark, Großbritannien, Südafrika
Jahr: 2014
Genre: Drama, Western
Länge: 90 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 09.10.2014
Regie: Kristian Levring
Darsteller: Mads Mikkelsen als Jon, Eva Green als Madelaine, Jeffrey Dean Morgan als Delarue
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.