VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ida

Ida (2014)

Polnisches Drama: Im Polen der 1960-er Jahre ist Novizin Anna kurz davor, ihr Ordensgelübde abzulegen. Doch dann deckt sie ein dunkles Familiengeheimnis aus der Zeit der deutschen Besetzung Polens auf...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das kommunistische Polen zu Beginn der 60er-Jahre: Anna (Agata Trzebuchowska) wurde als Waisenkind bei den Nonnen in einem Konvent abgegeben. Mittlerweile ist sie 18 Jahre alt und es dauert nicht mehr lange, dann wird sie selbst ihr Gelübde ablegen und zur Nonne werden. Doch bis es soweit ist, erhält die zerbrechliche junge Frau von ihrer Äbtissin (Halina Skoczynska) den Auftrag, ihre letzte noch lebende Verwandte, ihre Tante Wanda (Agata Kulesza), zu treffen. Wanda ist die Schwester von Annas verstorbener Mutter und als Richterin in der Stadt tätig. Kurz nachdem Anna zu ihr in die Stadt gefahren ist, erfährt sie die Wahrheit über ihre Vergangenheit: Anna ist Jüdin und heißt eigentlich Ida. Gemeinsam beginnen die beiden unterschiedlichen Frauen ihre tragische Familiengeschichte zu ergründen. Je mehr sie jedoch über die Vergangenheit erfahren, desto weniger weiß Anna, wo sie eigentlich hingehört.

Bildergalerie zum Film

Ida - Ida (Agata Trzebuchowska) verlässt das Kloster,...ernenIda - Wanda (Agata Kulesza, l.) macht sich auf den...hnhofIda - Wanda (Agata Kulesza, l.), die einzige noch...fotosIda - Ida (Agata Trzebuchowska, l.) und Wanda (Agata...nheitIda - Ida (Agata Trzebuchowska) tanzt mit dem Musiker...dnik)Ida - Ida (Agata Trzebuchowska) restauriert eine...tatue

FilmkritikKritik anzeigen

Der Durchbruch gelang dem aus Warschau stammenden Regisseur Pawel Pawlikowski 2004 mit dem gefeierten Coming-of-Age-Film "My Summer of Love". Für "Ida" kehrte Pawlikowski wieder in seine polnische Heimat zurück und entwickelte ein komplexes, anspruchsvolles Drama, das trotz seines rauen, spröden Inszenierungsstils zu fesseln vermag. Der beklemmende Schwarz-Weiß-Film hat dies in erster Linie [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Polen
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 80 Minuten
Kinostart: 10.04.2014
Regie: Pawel Pawlikowski
Darsteller: Agata Kulesza, Agata Trzebuchowska als Schwester Anna -Ida Lebenstein, Joanna Kulig als Sänger
Verleih: Arsenal

Awards - Oscar 2015Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Europäischer Filmpreis 2014
News
Die Preisträger vom Europäischen Filmpreis 2014
Heute Abend wurden in Riga die Preise vergeben





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.