VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi
© Paramount Pictures Germany

Zum Video: 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi

13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (2016)

13 Hours

Actionthriller über das Attentat auf das US-Konsulat im libyschem Bengasi am 11. September 2012Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach dem Sturz Gaddafis 2011 verwandelt sich das libysche Bengasi mit seinem Waffenangebot auf dem freien Markt in eine gefährliche Stadt, die westliche Ausländer meiden. Dennoch existiert 2012 dort ein geheimer CIA-Posten und ein amerikanisches Diplomatenhaus, das dem US-Botschafter Chris Stevens während eines mehrtägigen Besuchs als Unterkunft dient. Für die Sicherheit der CIA-Mitarbeiter sind lediglich sechs Soldaten der Special Forces zuständig, die nun auch den Botschafter zu seinen Terminen fahren sollen. Der erfahrene Soldat Jack (John Krasinski) und sein Freund Tyrone (James Badge Dale), der das Sicherheitsteam leitet, schätzen die Gefahrenlage sehr viel höher ein als die Diplomaten und Agenten, die sie beschützen sollen.

Am späten Abend des 11. September attackieren Terroristen das Konsulat, in dem sich der Botschafter befindet, und setzen es in Brand. Der Leiter der CIA-Basis will nicht, dass seine Soldaten den Eingeschlossenen zu Hilfe eilen, doch Tyrone widersetzt sich dem Befehl. Die Soldaten kämpfen sich bis ins Haus vor, finden den Botschafter jedoch nicht. Sie kehren zum CIA-Gelände zurück und beziehen auf den Dächern Stellung: Die schwer bewaffneten Angreifer lassen nicht lange auf sich warten. Stundenlang erhalten die Belagerten jedoch keine militärische Hilfe von außerhalb.

Bildergalerie zum Film

13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi

FilmkritikKritik anzeigen

Der Actionthriller von Regisseur Michael Bay ("Transformers") erzählt die wahre Geschichte der Attentate auf zwei amerikanische Einrichtungen im libyschen Bengasi am 11. und 12. September 2012. Dabei kamen der US-Botschafter Chris Stevens und drei seiner Mitarbeiter ums Leben. Eine ganze Nacht lang waren die sechs vor Ort stationierten Sicherheitssoldaten mit der Verteidigung ihrer Landsleute [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2016
Genre: Action
Kinostart: 03.03.2016
Regie: Michael Bay
Darsteller: Max Martini als Oz, John Krasinski als Jack, David Giuntoli als Scott Wickland
Verleih: Paramount Pictures Germany

Awards - Oscar 2017Weitere Infos

  • Beste Tongestaltung

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Das Tagebuch der Anne Frank - Anne (Lea van Acken)...ebuch
News
Kinocharts Deutschland (3. - 6.3.): Deutsche werden zoomanisch
"Tagebuch der Anne Frank" bleibt ungelesen
Zoomania
News
Filmstarts Deutschland: "Zoomania" utopisch gut
"Das Tagebuch der Anne Frank" überzeugt
Ride Along 2 mit Kevin Hart und Ice Cube
News
Kinocharts USA (15. - 17.1.): "Ride Along 2" mit gebremsten Gas
Preisgepuschter "The Revenant" zweiter Sieger
Ride Along 2
News
US-Kinostarts: Ice Cube und Kevin Hart beenden "Star Wars"-Herrschaft
"Ride Along 2" konkurriert mit Michael Bay-Explosionen
Pain & Gain - Director Michael Bay am Set
News
Michael Bay: Film über Bengasi-Anschlag
"13 Hours: The Inside Account of What Really Happened In Benghazi" dient als Vorlage





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.