oder
Fast & Furious 8
Fast & Furious 8
© Universal Pictures International Germany

Fast & Furious 8 (2017)

The Fate of the Furious

Actionfilm: Vin Diesel, Michelle Rodriguez und ihre Crew müssen noch einmal Gas geben und sich mit alten Feinden verbünden.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dom wollte seine Vergangenheit eigentlich hinter sich lassen und mit Letty entspannte Flitterwochen verbringen. Doch dann trifft er auf Cipher, eine geheimnisvolle Cyber-Terroristin, die Dom umgarnt und ihn kurzerhand für ihre kriminellen Zwecke einspannt. Das wollen sich Letty und ihre Crew um Tej und Roman allerdings nicht bieten lassen und planen daher, Cipher das Handwerk zu legen. Die Hackerin erweist sich jedoch als ebenbürtige Gegnerin, die sich nicht leicht in die Enge treiben lässt. Eine atemlose Hetzjagd um die ganze Welt beginnt, bei der Letty vor allem die Frage umtreibt, warum Dom sich plötzlich gegen sie und ihre Familie gewendet hat.

Bildergalerie zum Film

Fast & Furious 8Fast & Furious 8Fast & Furious 8Fast & Furious 8Fast & Furious 8Fast & Furious 8


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse4 / 5

Während manche Fans des ersten "Fast-&-Furious"-Films aus dem Jahr 2001 wohl froh gewesen wären, wenn die Reihe dort bereits geendet hätte, sehen das die Stars und Macher der Action-Saga ganz anders. Die bescheidenen Anfänge und die Auto-Stunts des Originals hat die Serie längst hinter sich gelassen und sich zu einer millionenschweren Franchise entwickelt, die sich über die letzten 16 Jahre zu einer Art durchgeknalltem Agenten-Thriller gemausert hat.

Auch der achte Teil macht da keine Ausnahme und legt im Vergleich zu den Vorgängern noch einmal eine Schippe drauf: Die Actionszenen sind einfallsreich, vielfältig – und so absurd, dass man sie eigentlich gar nicht ernst nehmen kann. "Fast & Furious 8" will nicht mehr als ein großer Spaß sein, für seine Fans, aber genauso für seine namhaften Darsteller, die hier wieder in großer Zahl zusammengefunden haben.

Die Schauspieler um Vin Diesel und Michelle Rodriguez bilden dabei das Herzstück des Films und sorgen erfolgreich dafür, dass das Ganze keine seelenloses Spektakel wird. Überwältigende Schauspielkunst oder ein tiefgründiges Charakterdrama darf man hier selbstverständlich nicht erwarten, aber die Figuren haben genug Charme, so dass man ihren Geschichten gerne folgt. Besonders zwei Neuzugänge sorgen zudem für nötigen frischen Wind: Charlize Theron gibt mit spürbarer Eiseskälte die Terroristin Cipher, während Helen Mirren in kurzen, aber prägnanten Auftritten für kleine Highlights sorgt.

Fazit: Mit dem achten Teil legt die "Fast-&Furious"-Saga noch eine Schippe drauf und überbietet sich selbst mit ebenso einfallsreichen wie absurden Actionszenen sowie einer ganzen Reihe namhafter Schauspieler. Besonders Charlize Theron und Helen Mirren können faszinieren und bringen frischen Wind in die 16 Jahre alte Franchise.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Fast & Furious 8

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2017
Genre: Action
Kinostart: 12.04.2017
Regie: F. Gary Gray
Darsteller: Dwayne Johnson als Hobbs, Charlize Theron als Cipher, Jason Statham als Deckard Shaw
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Unforgettable
News
Fate of the Furious
News
US-Filmstarts: "The Fate of the Furious" wirft die Maschine an
Größter April-Start aller Zeiten in über 4300 Kinos
Fast & Furious 8
News
Deutsche Filmstarts: Pack Vin Diesel in den Tank!
"Fast & Furious 8" vor furiosem Osterwochenende




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.